Gerechte Punkteteilung beim Lokalrivalen
Geschrieben von afranz am 24. August 2018 um 11:20:14

Vergangenen Sonntag trat die 4. Mannschaft von RW Stiepel zum schwierigen Auswärtsspiel beim Lokalrivalen BW Weitmar 09 II an. In einer insgesamt umkämpften, jedoch immer fairen Partie, trennte man sich am Ende mit einem 1:1 Unentschieden.

Dabei sind die Geschehnisse der ersten Halbzeit schnell zusammengefasst. Zwar konnten Weitmarer das Spiel weitesgehend in die Hälfte der Stiepeler verlagern, diese ließen jedoch dank disziplinierter Abwehrarbeit wenig Gefahr für das eigene Tor aufkommen. Beide Mannschaften konnten sich jeweils eine klare Torchance erarbeiten. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld konnten die Stiepeler in Person von Edwin Wagner Tempo über die linke Seite machen, seine scharfe Hereingabe verpasste Malte Hagemeister am zweiten Pfosten denkbar knapp.

Auf der anderen Seite konnte die Stiepeler Hintermannschaft einen langen Steilpass nicht entscheidend klären, doch Frederik Camen im Tor konnte das eins gegen eins mit dem gegnerischen Stürmer für sich entscheiden. So ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause.

Auch im zweiten Durchgang blieben klare Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. Folglich konnten die Stiepeler erst nach einem Standard das Führungstor erzielen. Robin Rosendahl konnte einen Freistoß aus 20 Metern Torentfernung flach und platziert neben dem Pfosten versenken.

Allerdings musste die 4. Mannschaft von RW Stiepel schon kurz darauf den Ausgleich hinnehmen. Nach einem Abpraller konnte der gegnerische Stürmer aus kurzer Distanz abstauben.

Der Auswärtspunkt geriet bis zum Schlusspfiff auch nicht mehr in Gefahr, konnten die Stiepeler doch gute Angriffe des Gegners oft frühzeitig unterbinden.

 

RWS IV: F. Camen - L. Walther, R. Rosendahl, M. Hillebrand - J. Schmitz (73. S. Mackes), B. Cevik (50. T. Jessa), P. Atrops, L. Sauer - E. Wagner (80. P. Schöpe) - M. Hagemeister, M. Onasch

Tore: 0:1 R. Rosendahl (50.), 1:1 (63.)