B-Jugend überzeugt in Herbede
Geschrieben von hmonstadt am 26. Februar 2019 um 17:14:25

Am vergangenen Sonntag stand für die B-Jugend das zweite Rückrundenspiel an. Nachdem das Team in der Vorwoche gegen den SV Höntrop nicht überzeugen konnte und nach einer Aufholjagd und etwas Glück mit einem Remis vom Platz ging, wollten die Stiepeler gegen SV Herbede unbedingt gewinnen.

Am ungewohnten Sonntagmorgen begann das Spiel sehr zäh. Keine Mannschaft ließ zwingende Torchancen zu, schnelle Gegenstöße wurden zumeist vertändelt.

So war es David, der in der 22. Minute den Spielverlauf zu Gunsten der Rot-Weißen lenkte. Mit einem Distanzschuss aus 25 m überraschte er den Schlussmann der Hausherren und es stand 0:1.

Mit der Führung im Rücken wurde der Favorit aus Bochum immer stärker und erspielte sich vermehrt Torchancen. Diese führten jedoch nicht zum gewünschten Torerfolg. In den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit mussten dann Standardsituationen helfen. Gleich dreimal zappelte der Ball im Netz. Immer war es Simon, der die punktgenau servierten Standards von David und Tammo (2x) wuchtig einköpfte. Zum Erstaunen aller zählten aber nur zwei der Treffer.

Mit 0:3 ging es dann auch in die Pause.

Nach Wiederanpfif war es Moritz, der nachlegte und nach Vorarbeit von Jonas das 0:4 erzielte.

Mit dem fünften Treffer 13 Minuten vor Schluss war das Spiel endgültig entschieden. Torschütze war Tammo.

Wie auch schon in der ersten Halbzeit sollten die letzten Minuten Simon gehören. Nach einem Foul an David entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter. Simon trat an, um seinen Dreierpack, der ihm in Halbzeit eins noch vergönnt geblieben war, nun endlich zu komplettieren. Die gewohnte Ruhe am Ball verließ den Schützen auch in dieser Situation nicht und Simon vollendete mit einem unhaltbaren Schuss zum 0:6.

Kleiner Wermutstropfen war der Ehrentreffer der Gastgeber in letzter Sekunde.

Endstand 1:6.