Verdienter 7-3 Erfolg gegen Welper/Blankenstein
Geschrieben von tsend am 09. März 2019 um 23:40:31

Verdienter 7-3 Erfolg  gegen Welper/Blankenstein

Einen 7-3 Erfolg gegen die Erstvertretung der Welper/Blankenstein gab es am Samstag für unsere Jungs im dritten Spiel der Hinrunde. Ein Dreierpack von Beschang und Timo als Doppelpacker sicherten den am Ende verdienten Sieg.

Das Spiel ging für uns natürlich optimal los. Nach einem Abwehrfehler ist Judi zur Stelle und erzielt das frühe 1-0. Doch es dauerte nicht lange bis der Gegner zum 1-1 ausglich und der Vorteil war dahin. In der Folge erspielten wir uns gute Chancen, ließen aber einiges durch schlechtes Überzahlspiel liegen. Dann aber doch das 2-1. Beschang behält im Gewühl vor dem Tor die Nerven, zieht den Ball am Gegner vorbei und netzt zum 2-1 ein. Kurz vor der Pause erhöht dann Luca noch auf 3-1.

Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit war dann eine wilde Angelegenheit. Beide Mannschaften vernachlässigten jetzt die Abwehr und es ergaben sich Großchancen auf beiden Seiten. Nun endlich konnte sich auch Maximilian mehrfach auszeichnen. Auf der anderen Seite verdaddelten wir in dieser Phase allerdings ebenso eine Großchance nach der anderen.  Erst mit dem 4-1 Mitte der zweiten Halbzeit beruhigten wir das Spiel wieder und bekamen die Kontrolle zurück. Leon setzt sich auf der rechten Seite klasse durch und passt haargenau in die Mitte auf den einlaufenden Beschang. Der lässt sich die Chance nicht entgehen und bringt den Ball zum 4-1 im Tor unter. Nach vorne lief es dann weiter gut. Timo schnürt  durch zwei schöne noch seinen Doppelpack und erhöht auf 6-2. Den Schlußpunkt setzt dann Beschang, macht seinen dritten Treffer und stellt so den 7-3 Endstand her.

Glückwunsch Jungs. Der Sieg war auf jeden Fall verdient da wir insgesamt die bessere Mannschaft waren und auch mehr Chancen hatten.  Doch zwischendurch brauchten wir auch das nötige Quäntchen Glück. 10-12 vogelwilde Minuten ohne vernünftige Absicherung hätten uns fast den Sieg gekostet. Eine gewisse Spieldisziplin gehört allemal dazu und darf auch nicht zu sehr vernachlässigt werden.

Wir trainieren diese Woche wie gewohnt am Dienstag und Donnerstag.

Am Samstag steht dann das Heimspiel gegen Stockum an.

Anstoß ist am Samstag schon um 11.00 Uhr

Thomas SEnd