Revanche gelungen – 5-1 Sieg in Neuruhrort
Geschrieben von tsend am 31. März 2019 um 01:03:23

Revanche gelungen – 5-1 Sieg in Neuruhrort

Mit dem verdienten 5-1 Sieg gegen Neuruhrort setzt sich die E2-Jugend erst mal in der Spitze der Gruppe 3 fest und feiert bereits den vierten Sieg in Serie. Grundlage für den Erfolg waren die ersten 20 Minute der Partie in der wir den Gegner regelrecht schwindelig spielten und mit 3-0 in Führung gehen konnten.

Nach der deutlichen 3-6 Niederlage in der Vorrunde hatten wir allemal noch eine Rechnung offen mit dem Gegner. Da passte uns der Anfang des Spiels natürlich gut. Denn bereits in der zweiten Minute konnten wir in Führung gehen. Luca kommt knapp vor dem Strafraum zum Schuss,  lässt dem Torwart keine Chance und erzielt das 1-0. Wir spielten weiter druckvoll nach vorne, ließen dem Gegner keine Chance und kamen immer wieder zu guten Chancen. Und das 2-0 ließ auch nicht lange auf sich warten. Wieder ist es Luca der in Position kommt und mit einem sehenswerten Schuss aus dem Rückraum das 2-0 erzielt. Auch das 3-0 war ein toller Treffer. Leon bringt aus dem Lauf eine Flanke hoch vor das Tor, Timo ist zur Stelle und vollendet per Kopf zum 3-0. Und wir schlugen vor der Pause noch ein weiteres Mal zu. Nach Vorlage von Claas vollendet Beschang aus dem Gewühl heraus zum 4-1 Pausenstand.

Nach der Pause war das Spiel dann aber lange nicht mehr so gut wie vorher. Das lag zum großen Teil an unserem jetzt sehr mangelhaften Passspiel. Viele Angriffe wurden schlecht ausgespielt und/oder durch unpräzise gespielte Pässe verschludert.  Dazu ließen wir auch hinten immer mehr nach und der Gegner kam zu einigen guten Chancen. Maximilian rückte nun nach langweiliger erster Hälfte immer mehr in den Vordergrund. Mehrfach retteten uns seine Paraden und ein wenig auch das Unvermögen des Gegners. Erst mit dem Treffer von Leon zum 5-1 war das Spiel endgültig durch. Nach Balleroberung schalteten wir schnell um, Leon ist frei durch und knallt den Ball unhaltbar in die Maschen.

Gut Jungs, das war eine gute und mindestens in der ersten Halbzeit auch sehr ansehnliche Leistung mit der ihr auf jeden Fall verdient als Sieger vom Platz gegangen seid. Bester Mann heute Luca, der zwei Tore erzielt und heute auch läuferisch zu den besten zählte.

Es ist immer wieder auch ein guter Gradmesser für die Entwickelung, wenn wir nach einigen Monaten mal wieder auf den gleichen Gegner treffen. Wer hat sich wie und wo verbessert, wer ist eher stehen geblieben. Und da war dieser 5-1 Sieg ( vorher 3-6 ) und auch das 6-1  gegen Waldesrand (vorher 4-6) ein Hinweis darauf, dass ihr einige gute Schritte nach vorne gemacht habt. Nicht immer klappt alles auch 50 Minuten, aber da bin ich guter Dinge das auch das noch kommt.

Dienstag ist wie gewohnt um 16.15 Uhr Training.

Am Donnerstag trainieren wir ausnahmsweise auch um 16.15 Uhr.

Am kommenden Samstag geht es dann um 12.00 Uhr mit dem Spiel gegen die DJK Wattenscheid weiter.

Thomas SEnd