Bittere 3-4 Niederlage gegen Altenbochum
Geschrieben von tsend am 04. Mai 2019 um 22:34:22

Bittere 3-4 Niederlage gegen Altenbochum

Trotz einer insgesamt guten Leistung verloren wir am Samstag gegen den Nachbarn aus Altenbochum mit 3-4. Ausschlaggebend war einmal mehr unsere mangelhafte Chancenverwertung und schlecht ausgespielte Überzahlsituationen bei Kontern

Spannend bis zum Schluss war es allemal. Das wir dann am Ende als Verlierer den Platz verließen war natürlich schon ein wenig ärgerlich. Denn eigentlich habe ich uns als die bessere Mannschaft gesehen. Besonders in der ersten Halbzeit waren wir dem Gegner überlegen, waren läuferisch gut und hatten genügend Gelegenheiten frühzeitig das Spiel zu entscheiden. Doch immer wieder trafen wir bei Überzahlsituationen die falsche Entscheidung und verpassten so den Torerfolg. So ging es trotz deutlichem Chancenplus leider nur mit einer knappen 2-1 Führung in die Pause.

Nach der Pause wurde der Gegner dann etwas besser und ging etwas glücklich mit 3-2 in Führung. Doch uns gelang schnell der 3-3 Ausgleich und das Spiel stand auf Messers Schneide. Eine Unachtsamkeit ermöglichte dann dem Gegner wie aus dem Nichts das 4-3 und eröffnete damit eine wilde Schlussphase. Beide Mannschaften spielten in den letzten Minuten ohne Absicherung nach hinten auf das nächste Tor und so ergaben sich noch gute Möglichkeiten auf beiden Seiten. Wir vergaben zwei drei sehr gute Gelegenheiten auf den Ausgleich und am Ende den verdienten Punkt.

Schade Jungs. Trotz einer guten Leistung am Ende ohne Punkte dazustehen ist allemal bitter. Doch das Spiel war ein guter Gradmesser für unser Leistung und unsere Weiterentwickelung. Ihr habt euch sowohl im läuferischen als auch im spielerischen Bereich weiterentwickelt und wir sind auf einem guten Weg. Da darf uns eine knappe Niederlage nicht so sehr stören. Verbesserungspotenzial gibt es halt immer.

Training ist diese Woche wie gewohnt am Dienstag und Donnerstag.

Am kommenden Samstag spielen wir dann bereits um 11.00 Uhr auf dem Kunstrasen an der Marxstr. gegen Märkisch Hattingen.

Thomas SEnd