Deutliche Pleite in Hordel
Geschrieben von tsend am 06. Dezember 2019 um 15:43:44

Deutliche Pleite in Hordel

Eine am Ende doch sehr deutliche 2-7 Pleite gab es am Donnerstag im Spiel gegen den Spitzenreiter aus Hordel. Dabei sah es erst ganz gut aus. Nach wenigen Minuten konnten wir durch Timo mit 1-0 in Führung gehen. Wir verteidigten gut und konnten immer wieder gefährliche Angriffe nach vorne tragen. Ein Pfostenschuss von Timo und ein Kopfball von Claas der knapp über die Latte strich hätten gut die Halbzeitführung sein können. Doch mit der ersten echten Chance konnte der Gegner zum 1-1 Pausenstand ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit ließen wir dann leider sehr stark nach. Kaum noch ein Pass kam beim Mitspieler an, die Laufbereitschaft war wie weggeblasen und auch das Selbstvertrauen völlig verschwunden. Innerhalb kurzer Zeit gelang dem Gegner die 3-1 Führung. Auch das Tor von Beschang zum 2-3 brachte keine Besserung. Spätestens mit dem 2-4 gingen unsere Köpfe herunter und der Gegner kam noch zu drei weiteren relativ leichten Toren.

Schade Jungs. Eigentlich hatten wir uns den Gegner in der ersten Hälfte gut zurecht gelegt und waren insgesamt auch das bessere Team. Doch der Einbruch in Hälfte zwei war so groß, das unser Gegner keine große Mühe hatte uns in die Schranken zu weisen. Doch Kopf hoch, bereits am Montag geht es mit dem Spiel gegen Märkisch Hattingen weiter. Da können wir es dann wieder besser machen.

Montag 09.12.2019  -  Heimspiel gegen M. Hattingen

Treffpunkt 16.15 Uhr  -  Anstoß 17.15 Uhr

Thomas SEnd