2:2-Unentschieden gegen Altenbochum
Geschrieben von thuettemann am 27. September 2020 um 00:18:47

Doppelter Henry sichert einen Punkt

Die erste Hälfte der Partie ist kurz erzählt. Wir ließen viele wichtige Tugenden missen und wenige Chancen auf beiden Seiten sowie viele Ballverluste im Mittelfeld unsererseits führten dazu, dass wir nur wenige Möglichkeiten verzeichnen konnten. In der Defensive schlugen wir einmal ein Luftloch und der Altenbochumer Stürmer ließ sich nicht zweimal bitten und netzte zum 0:1 ein. Somit gingen wir mit einem Tor Rückstand in die Pause. 

Mit der Dauer des Spiels kamen wir in Halbzeit zwo immer tiefer in die Altenbochumer Hälfte. Chancen waren trotzdem recht rar gesät. Der Treffer zum 0:2 fiel für uns zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt. Gerade schafften wir es offensiv Akzente zu setzen, da waren wir hinten kurz unaufmerksam und fingen uns den Gegentreffer. In der Folge bewies die Mannschaft aber viel Moral und versuchte noch einmal Alles im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Zehn Minuten vor Ende verkürzte Henry auf 1:2, indem er den Ball überlegt am Torwart vorbei spitzelte. In der Nachspielzeit waren wir dann nochmal bemüht den Ball in die Gefahrenzone zu befördern. Im Gewusel verteidigte der Altenbochumer Verteidiger den Ball mit der Hand, wodurch ein später Elfmeter für uns fällig wurde. Henry schnappte sich voller Überzeugung die Kugel und schob sie eiskalt in die rechte untere Ecke ein. 2:2-Endstand.

Auch wenn das Spiel nicht wirklich ein fußballerischer Leckerbissen war, können wir mit der Moral nach 0:2-Rückstand noch einen Punkt mitzunehmen zufrieden sein. Am kommenden Samstag erwartet uns der FSV Witten. Anstoß dann bereits um 13:40 Uhr.

Zum Einsatz kamen: Basti, Can, Carlos, Enrico, Henry, Levi, Leon, Juli, Moritz, Maurits, Marlon, Okko und Sulaiman.

Der Torschütze: 2x Henry