09. August 2022 - 18:26:52
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
F2-Jugend
F2-Jugend 2022/2023

Trainer F2-Jugend

Peter Flesser
DFB-Trainer C-Lizenz
Mobil: 0173/4722390
E-Mail: flesserbesser@arcor.de
Montag
16:30 - 18:00 Uhr

Freitag
16:00 - 17:30 Uhr

Fussball.de Spielplan:

News


Frohe Weihnachten

Die Jugendabteilung wünscht allen Spielern, Eltern, Verwandten und Freunden

ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest

 

und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Überzeugender Sieg gegen Günnigfeld

Überzeugender Sieg gegen Günnigfeld

Auch im letzten Spiel der Vorrunde überzeugte die F2-Jugend alle Eltern und Zuschauer mit einer guten Leistung. So hieß es nach Toren von Okko, Carl, Bast und zwei Mal Enrico am Ende 5-0 für unsere junge Truppe.

Die Mannschaft von Günnigfeld war mit ihrer ersten Mannschaft nach Stiepel gekommen, bestand überwiegend aus Spielern des Altjahrgangs und war gekommen um ihren vierten Platz in der Tabelle zu verteidigen.

Doch von Anfang an machten unsere Jungs dem Gegner klar, dass hier und heute für sie nichts zu holen war. Wir attackierten genau wie in den letzten Spielen den Gegner bereits im Spielaufbau und kamen bereits zu Anfang zu einigen guten Schusschancen. Und anders als in den letzten Spielen gegen Altjahrgangsmannschaften nutzten wir diese Überlegenheit auch aus. Nach einer Balleroberung setzt sich Okko gut gegen zwei Gegner durch und netzt aus 8 Metern zum 1-0 Führungstreffer ein. Auch den Rest der ersten Hälfte bestimmten wir das Spiel und erspielten uns eine Reihe von guten Möglichkeiten die wir allerdings vorerst nicht nutzen konnten.

Das sollte sich dann im zweiten Abschnitt ändern. Bereits kurz nach der Halbzeit erzielten wir den zweiten Treffer. Levi setzt Carl mit einem tollen Pass vor dem Tor in Szene und der versenkt den Ball cool zum 2-0 im Tor. Nach Vorlage von Carl erhöht Enrico schon kurze Zeit später mit einem fulminanten Schuss in den linken Torwinkel auf 3-0.

Wir ließen nun nichts mehr anbrennen und legten weiter nach. Einem Schuss von Basti fälscht ein Gegner unglücklich ab und es steht 4-0.  Den Schlusspunkt setzt Enrico mit einem weiteren schönen Schuss der unhaltbar zum 5-0 links unten im Tor einschlägt. Kurioserweise landet nicht einer seiner Bälle im Tornetz. Beide Bälle waren wohl so scharf geschossen, dass sie durchs Netz den Weg hinter das Tor fanden.

Und auf einmal war das Spiel zu Ende und ich hatte es nicht bemerkt. Irgendwie hatte ich im Kopf das die Halbzeit 25 statt 20 Minuten dauert und es dadurch verpasst früh genug alle Spieler einzuwechseln. Ein Versäumnis das mir wirklich leid tut. Ich entschuldige mich bei allen Betroffenen. Sorry Jungs ihr wollt und sollt alle spielen, das darf nicht passieren.   

Aber ihr Jungs, super.

Das war wieder eine richtig gute Leistung. Wir spielen mittlerweile von hinten nach vorne gut organisiert und zeichnen uns ein ums andere Mal durch eine hohe Laufbereitschaft, Einsatzwillen und ein gutes Zweikampfverhalten aus. Da wir zusätzlich im Spiel gutes Dribbling mit akzeptablem Passspiel verbinden konnten wir in der Hinrunde mit allen Mannschaften in unserer Gruppe – auch den Altjahrgängen - gut mithalten. Doch wir dürfen nicht nachlassen, denn es gibt es noch ganz ganz viel zu lernen. Aber der eingeschlagene Weg zeigt bereits die ersten Erfolge und wir werden ihn weiter zusammen gehen.

Wir trainieren diese Woche noch am Montag und Freitag um 16.00 Uhr bei uns auf dem Kunstrasen bevor es dann in die zweiwöchige Weihnachtspause geht.

Ab Januar werden wir dann einmal in der Woche jeweils Freitags in der Halle in Witten trainieren. Montags trainieren wir wie gewohnt von 16.00 – 17.30 Uhr auf dem Feld. Vorausgesetzt natürlich der Kunstrasen ist nicht gesperrt.

Thomas SEnd

Hinrundenfinale gegen VfB Günnigfeld

Hinrundenfinale gegen VfB Günnigfeld

Im letzten Spiel der Vorrunde treffen wir in einem weiteren Heimspiel auf den Tabellenvierten VfB Günnigfeld. Der Gegner, eine erste Mannschaft, tritt mit überwiegend Altjahrgangsspielern an und ist damit natürlich der Favorit in diesem Spiel. Doch bisher haben wir in den Spielen gegen Altjahrgänge immer gut mitgehalten und uns auch unsere Chancen erspielt. 

Wenn wir wieder mutig in das Spiel gehen und diesmal unsere Chancen nutzen reicht es ja vielleicht endlich mal um einen weiteren Dreier einzufahren.

Treffpunkt ist um 11.00 Uhr bei uns am Platz.

Anstoß ist um 12.00 Uhr.

Die "Diensthabenden" denken bitte daran das der Dienst um 11.00 Uhr beginnt.

Thomas SEnd 

5-0 gegen TuS Hattingen

5-0 gegen TuS Hattingen - Basti mit Dreierpack

Einen überzeugenden und auch in der Höhe verdienten Sieg gab es am Samstag für unsere Jungs bei der Zweitvertretung von TuS Hattingen. Nach drei Spielen ohne dreifachen Punktgewinn konnten wir damit endlich wieder einen Sieg für uns verbuchen.

Der Gegner aus Hattingen erwies sich allerdings eher als Spielball denn als echter Prüfstein. Von der ersten bis zur letzten Minute war es ein sehr einseitiges Spiel. Wir drängten nach vorne und auf das Tor, der Gegner stand hinten und versuchte so niedrig wie möglich zu verlieren. 

Doch es dauerte einige Zeit bis wir es schafften die Favoritenrolle anzunehmen. Einen Gegner auseinander zu spielen der sich mit allen Mann am Strafraum einigelt, stellten wir nun fest, ist nicht so einfach. Doch obwohl wir sicher nicht unser bestes Spiel machten und es ein wenig dauerte war es nur eine Frage der Zeit bis wir den Abwehrriegel des Gegners zum ersten Mal knacken würden. Und Mitte der ersten Hälfte war es dann soweit.  Der aufgerückte Verteidiger Basti wird schön freigespielt und erzielt aus sechs Metern das 1-0. Wir stürmten weiter munter nach vorne und noch vor der Halbzeit gelang Carl das 2-0. Trotz weiterer bester Torchancen blieb es bis zur Pause beim 2-0.

Auch die zweite Hälfte entwickelte sich zu einer relativ einseitigen Angelegenheit. Moritz blieb in seinem Tor weitestgehend beschäftigungslos da Carlos, Basti und später Okko den Gegner gut im Griff hatten und keine Chancen zuließen. Und auch im Angriff lief es weiter gut. Basti erzielt mit seinem zweiten Treffer das 3-0. Levi legt mit einem schönen Schuss aus 12 Metern das 4-0 nach. Den Schlusspunkt setzt wieder Basti der einen Dreiepack schnürt und den 5-0 Endstand markiert.

Glückwunsch Jungs. Das war ein verdienter und sicherer Sieg. Es war zwar meiner Meinung nach nicht unser bestes Spiel, doch war das gegen diesen Gegner vielleicht auch nicht so einfach. Das sich ein Gegner gegen uns nur hinten reinstellt und auf Schadensbegrenzung spiet waren wir bisher nicht gewohnt. Bei so viel Ballbesitz fallen natürlich Fehler beim Passspiel viel mehr auf als in anderen Spielen. Doch mit fortlaufender Spielzeit haben wir das immer besser in den Griff bekommen und auch die entsprechenden Tore erzielt.

Im letzten Vorrundenspiel geht es nun am nächsten Samstag in einem Heimspiel gegen die Altjahrgangsmannschaft vom VfB Günnigfeld.  Die Favoritenbürde liegt dann wieder beim Gegner, doch vielleicht gelingt uns noch einmal eine gute Leistung und ein weiterer Sieg.

Montag:  Training  16.00 Uhr

Freitag:    Training 16.00 Uhr

Samstag:  Heimspiel gegen Günnigfeld  -  Treffpunkt 11.00 Uhr bei uns am Platz

Thomas SEnd 

Nächster Prüfstein - TuS Hattingen

Nächster Prüfstein - TuS Hattingen

Am Samstag geht es für unsere Jungs nach Hattingen. Das wir trotz der guten Leistungen in den letzten drei Spielen nicht gewinnen konnten wurmt uns schon ein wenig. Deshalb wollen wir das Spiel am Samstag natürlich unbedingt gewinnen. Doch geschenkt bekommen wir wohl auch in Hattingen nichts.

Nur wenn wir wieder voll konzentriert und voller Elan in das Spiel gehen können wir auch siegreich vom Platz gehen.

Treffpunkt ist um 11.00 Uhr am Platz in Stiepel.

Anstoß:  12.00 Uhr

Thomas SEnd 

Sponsoren

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com

https://www.sparkasse-bochum.de/