16. April 2021 - 18:28:04
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
F2-Jugend
F2-Jugend 2020/2021

Hinten v. li.:

Mitte v. li.:

Vorne v. li.:



Es fehlen:


Zum vergrößern klicken

Trainer F2-Jugend


Leif Beverungen
Mobil: 0151/64312951
E-Mail: leifbeverungen@gmx.de

Trainer F2-Jugend


Ahmet Gökbayrak
E-Mail: a.goekbayrak@gmx.de

Montag und Mittwoch
16:30 bis 17:45 Uhr
Fussball.de Spielplan:

News


Mittwoch 04.12. Heimspiel gegen Eppendorf

Mittwoch Heimspiel gegen Eppendorf

Am Mittwoch treffen wir in einem weiteren Heimspiel auf den Tabellenführer SW Eppendorf. Mit Eppendorf steht uns zum dritten Mal in dieser Saison eine komplette Altjahrgangsmannschaft gegenüber die zudem mit 74 Treffern den bisher besten Sturm in unserer Gruppe stellt.

Einerseits steht uns damit ein weiterer heißer Tanz bevor, aber andererseits können wir als Jungjahrgang nur gewinnen.

Denn alles andere als ein klarer Sieg des Tabellenführers ist für uns ein Erfolg. Wenn wir alles einsetzten was wir haben und über die gesamte Spielzeit einigermaßen gegenhalten können, gehört uns ein weiteres Mal der Respekt und die Anerkennung der Eltern und übrigen Zuschauer. 

Also, voll motiviert sein, gute Laune und viel Lust auf Laufen und auf Fussball mitbringen.

Treffpunkt ist um 16.15 Uhr bei uns am Platz.

Anstoß:  17.15 Uhr

Thomas SEnd

3-3 gegen SV Höntrop

3-3 gegen SV Höntrop

Eine weitere gute Leistung unsere Jungs reichte gegen die Mannschaft von SV Höntrop trotz einer 3-0 Führung am Ende leider nur zu einem 3-3 Unentschieden. Doch obwohl wir am Ende nicht gewonnen haben bin ich mit der Einstellung, der Laufbereitschaft und den spielerischen Elementen insgesamt wieder sehr zufrieden. Die Jungs haben ein weiteres Mal bewiesen das sie auf einem guten Weg sind.

Und über 30 Minuten hatten wir den Gegner auch voll im Griff. Nach dem 1-0 durch Carl gelang Enrico noch vor der Pause das 2-0 und belohnte damit eine insgesamt starke Mannschaftsleistung in der ersten Hälfte. Nach dem 3-0 durch den an diesem Tag sehr torgefährlichen Enrico schien das Spiel schon fast entschieden, doch Höntrop gab nicht auf und kam nach 30 Minuten zum 1-3 Anschlusstreffer. Und als die Jungs aus Höntrop dann auch noch das 3-2 erzielten warfen sie natürlich noch mal alles nach vorne und wollten mehr.

Dadurch ergaben sich für uns immer wider Räume nach vorne die wir auch gut nutzten. Doch ein ums andere Mal blieb uns der Tiorschrei auf den Lippen kleben wenn wir wieder eine gute Gelegenheit verpasst hatten das Spiel endgültig zu entscheiden. Das machte dann der Gegner kurz vor Schluss besser und erzielte noch den 3-3 Ausgleichstreffer.  Kompliment auch an die Höntroper die nie aufgegeben haben und eine Lehre für uns das ein Spiel so lange dauert bis abgepfiffen wir. Wir müssen bis zur letzten Minute Gas geben, dürfen nie nachlassen und uns nie zu sicher sein.

Montag Training 16.00 Uhr

Thomas SEnd 

Heimspiel gegen SV Höntrop

Heimspiel gegen SV Höntrop

Am Samstag treffen wir in einem weiteren Heimspiel auf die Mannschaft von SV Höntrop 2. Nachdem wir am letzten Samstag trotz einer guten Leistung etwas unglücklich verloren haben hoffen wir jetzt wieder auf einen Sieg. Doch die Jungs von Höntrop werden es uns nicht leichter machen als der letzte Gegner. Das heißt das wir nur gewinnen werden wenn wir uns ein weiteres Mal voll reinhängen.

Also Jungs gut vorbereiten, genug Schlaf und gut gelaunt und motiviert zum Spiel kommen.

Treffpunkt ist um 11.00 Uhr  am Platz.

........................................      

In der nächsten Woche steht dann am Mittwoch um 17.15 Uhr das Nachholspiel gegen SW Eppendorf an.

Treffpunkt ist um 16.15 Uhr am Platz

Thomas SEnd

Riesenspiel gegen Linden endet unglücklich 1-2

Riesenspiel gegen Linden endet unglücklich 1-2 

Obwohl wir das Spiel gegen den Tabellenführer und Altjahrgang von Linden am Ende mit 1-2 verloren konnten wir am Samstag hocherhobenen Hauptes den Platz verlassen. Denn was unsere Jungs an diesem Samstag leisteten war aller Ehren wert. 

Denn alle Zuschauer die an diesem Mittag zum Platz gekommen sind waren am Ende überzeugt ein gutes, schnelles und vor allem spannendes gesehen zu haben.

Unsere Jungs überzeugten sowohl in spielerischer Hinsicht als auch in kämpferischer Hinsicht  und beeindruckten auch den Gegner durch ihr mutiges und druckvolles Spiel gegen den Ball. Und dieses mutige und laufintensive Spiel hielten wir bis zum Ende des Spiels  durch, setzten bis zum Schluss den Gegner ständig unter Druck und damit natürlich auch das Spiel offen. 

Das es zur Halbzeit nach einer der wenigen Chancen des Gegners 0-1 stand warf uns nicht aus der Bahn und Mitte der zweiten Halbzeit belohnten wir unser großes Engagement mit dem 1-1 Ausgleich. Levi setzte Carl mit einem schönen Pass in die Tiefe in Szene und der vollendete cool zum 1-1.

Leider gelang dem Gegner aus dem Gewühl heraus wenige Minuten vor Schluss irgendwie das 2-1, doch wir ließen nicht nach und hatten in den Schlussminuten nach Querpässen von Carl noch zwei gute Chancen. Doch es blieb am Ende beim für uns etwas unglücklichen 1-2.

Und ich weiß, am Ende hat Linden mit 2-1 gewonnen, doch Spiele wie diese sind es an denen unsere Mannschaft wachsen wird. Nur in Spielen in denen wir uns von der ersten bis zur letzten Minute anstrengen müssen sind Spiele die uns nutzen, die uns weiterbringen. Denn obwohl alle Spieler immer gewinnen wollen sollte Jugendfußball vor allem entwickelungsorientiert sein und nicht ergebnisorientiert.

Also Jungs Kompliment an euch alle.

Moritz gewohnt sicher und fehlerfrei hielt alles was zu halten war und leitete ein ums andere Mal durch seine Abwürfe gekonnt Angriffe ein. Basti und Carlos machten im hinteren Bereich ein unglaublich gutes Spiel. Sie gewannen fast alle ihre Zweikämpfe, hatten ein gutes Auge für den Gegner und spielten immer wieder gut hinten raus. Levi war einmal mehr unser „Laufwunder“ und fast immer am Aufbauspiel und auch in der Abwehr präsent. Doch an diesem Tag standen ihm Okko, Carl und Hendrik in keiner Weise nach und spulten ein unglaubliches Laufpensum ab. Okko war in der Zentrale im Mittelfeld immer im Brennpunkt, Carl glänzte abwechselnd auf beiden Seiten als Flügelflitzer und erzielte dazu den zwischenzeitlichen Ausgleich. Und Hendrik war nicht nur vorne gefährlich sondern setzte bei Ballverlusten konsequent selbst bis weit in unsere Hälfte nach und eroberte immer wieder den Ball zurück. Dazu fügten sich Leon, Mats und Marlon im Laufe des Spiels nahtlos in das Spiel ein, hielten dem Druck des Gegners gut stand und mit ein wenig Glück wäre Leon nach einem Pass von Carl sogar noch das 2-2 gelungen.

Termine für die nächsten Tage:

Freitag     29.11.2013  -  16.00 Uhr Training

Samstag   30.11.2013  -  12.00 Uhr Heimspiel gegen SV Höntrop – Treffpunkt 11.00 Uhr

Montag     02.12.2013  -  16.00 Uhr   Training

Mittwoch    04.12.2013  -  17.15 Uhr   Nachholspiel gegen Eppendorf  -  Treffpunkt 16.15 Uhr

Freitag      06.12.2013  -  16.00 Uhr Training

Samstag    07.12.2013  -  12.00 Uhr   Spiel in TuS Hattingen  -  Treffpunkt 11.00 Uhr

Thomas SEnd

Heimspiel auf Kunstrasen

Heimspiel auf Kunstrasen

Am Samstag werden wir zum ersten Mal auf unserem heimischen Kunstrasen ein Pflichsspiel bestreiten. Das es dabei gerade gegen den Altjahrgang von CSV Linden gehen muss ist natürlich nicht  ideal. Doch das Jungs aus Linden älter sind als wir sollte uns nicht weiter interessieren. Wir müssen versuchen an die gute Leistung anzuknüpfen die wir in der zweiten Halbzeit gegen Leithe gezeigt haben.  Dazu werden wir sicher noch eine Schüppe drauf legen müssen was den Kampf angeht.

Doch schlussendlich ist nicht immer das Ergebnis das wichtigste sondern wie es zustande kommt. Wenn wir uns alle reinhängen und jeder versucht sein bestes zu geben dann bin ich, egal wie es ausgeht, zufrieden. 

Wir treffen uns am Samstag um 10.30 Uhr bei uns am Platz.

Anstoß ist um 11.30 Uhr   -  Budendienst ist ab 10.30 Uhr

Thomas SEnd

Sponsoren

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com