25. September 2022 - 22:38:01
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
C-Jugend
C1-Jugend 2022/23

Trainer C1-Jugend

Eros Gralla
DFB-Trainer C-Lizenz
Mobil: 0176/50831220


Lars Sollik
Mobil: 0172/1759399
Montag und Donnerstag
17:45 - 19:30 Uhr

Fussball.de Spielplan:

News


Heimspiel gegen Altenbochum

Altenbochum kommt an die Kemnader Straße

Am vierten Spieltag erwarten wir auf heimischer Anlage den Gegner aus Altenbochum. Der Tabellenzweite startete mit drei Siegen aus drei Spielen äußerst gut in die Saison. Nichtsdestotrotz wollen nach dem Dreier von letzter Woche den Schwung mitnehmen und auch an diesem Spieltag punkten. Anstoß ist um 15 Uhr. Wir treffen uns eine Stunde zuvor (um 14 Uhr) am Platz. 

Der Kader: Basti, Can, Carlos, Elias, Enrico, Henry, Levi, Leon, Juli, Moritz, Maurits, Marlon, Oskar, Okko, Shayan, Sulaiman und Timm. 

U15 punktet zum zweiten Mal dreifach

Last-Minute-Treffer sichert Derbysieg gegen 45

Im dritten Spiel der Saison konnten wir dank einer kämpferischen Leistung drei Punkte aus Weitmar entführen. Im Gegensatz zum letzten Spiel waren wir in den Anfangsminuten direkt präsent und erspielten uns einige aussichtsreiche Chancen. In der 6. Minute gewann Enrico dann das Laufduell gegen seinen Gegenspieler und spitzelte den Ball am Heimkeeper vorbei, 1:0. Knappe fünf Minuten später bauten wir unsere Führung durch einen Treffer von Marlon aus. In der Folge verloren wir ein wenig den Flow und mussten zwei, man kann schon sagen, unnötige Treffer hinnehmen. Aufgrund dessen gingen wir mit einem 2:2-Unentschieden in die Pause. 

Im zweiten Durchgang verteidigten wir solide und eigene Abschlüsse häuften sich mit der Dauer des Spiels. So traf zum Beispiel Levi aus weiter Entfernung die Latte oder andere Stiepeler scheiterten am Torwart oder verpassten das Tor nur knapp. Kurz vor Schluss kämpfte sich Sulaiman auf der linken Seite durch und setzte anschließend den Ball aus halblinker Position unwiderstehlich in den rechten Giebel. Dieser sehenswerte Treffer sicherte uns schlussendlich den 3:2-Erfolg.

Durch das über 70 Minuten herausgespielte Chancenplus war der Siegtreffer in letzter Minute durchaus verdient. Auch die zwei anschließenden Aktionen, in denen wir beide Male alleine auf den Torwart zu gelaufen waren, hätten das Ergebnis noch hochschrauben können. Nichtsdestotrotz, eine solide Leistung auf der wir aufbauen können, Jungs! 

Zum Einsatz kamen: Basti, Can, Carlos, Elias, Enrico, Hendrik, Levi, Moritz, Marlon, Shayan, Sulaiman und Tim. 

Die Torschützen: 1x Enrico, 1x Marlon und 1x Sulaiman

Kein Pokalspiel am Mittwochabend. Hedefspor Hattingen tritt leider aufgrund vieler Krankheitsfälle nicht an. In der zweiten Runde des Pokals treffen wir somit auf den Sieger des Spiels JSG Harpen/Union Bergen gegen TuS Stockum!

Derby gegen 45

Zu Gast am Waldschlösschen

Am kommenden Samstag treffen wir zum dritten Meisterschaftsspiel der Saison auf den Jungjahrgang des SC Weitmar 45. Die Begegnung wird um 15 Uhr am Waldschlösschen (Hasenkampstr. 9a) angepfiffen. Wir treffen uns vorab um 13:45 Uhr am Parkplatz in Stiepel.

Der Kader: Basti, Can, Carlos, Elias, Enrico, Hendrik, Levi, Moritz, Maurits, Marlon, Oskar, Shayan, Sulaiman, Tim und Timm. 

Sparkassen Pokal 20/21

Pokal: Erste Runde in Hedefspor Hattingen

Die Pokalauslosung für den diesjährigen Sparkassen Pokal hat uns in der ersten Runde die 9er-Mannschaft des Hedefspor Hattingen beschert. Das Duell wird an der Munscheidstraße 56 am 23. September um 18:15 Uhr ausgetragen. 

5:1-Niederlage in Wattenscheid

Kraftlos, mutlos, chancenlos

Die Anfangsphase unseres ersten Auswärtsspiel der Saison verpennten wir komplett, sodass wir nach knapp sechs Minuten schon 2:0 in Rückstand gerieten. Auch im Anschluss sorgten wir nur für wenig Entlastung. Wattenscheid spielte gute Angriffe heraus und ging daher mit einer verdienten 3:0-Führung in die Pause. 

Die zweite Halbzeit startete ähnlich wie die Vorangegangene. Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff kassierten wir Tor Nummer vier. In nur wenigen Situationen entzogen wir uns dem Dauerdruck der Wattenscheider. Eine Viertelstunde vor Ende konnten wir allerdings einmal durch einen Steilpass von Levi auf der rechten Seite durchbrechen. Enrico behielt die Nerven und legte den Ball auf den zweiten Pfosten rüber, wo Henry aus acht Metern Torentfernung den Ehrentreffer markierte. Am Ende mussten wir uns dem überlegenden Gegner mit 5:1 geschlagen geben. 

Zum Einsatz kamen: Can, Carlos, Elias, Enrico, Hendrik, Henry, Levi, Juli, Moritz, Maurits, Oskar, Okko, Sulaiman, Tim und Timm. 

Der Torschütze: 1x Henry

Sponsoren

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com

https://www.sparkasse-bochum.de/