24. Juli 2019 - 07:20:24
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
D2-Jugend
D2-Jugend 2019/2020

Hinten v. li.:

Mitte v. li.:

Vorne v. li.:



Es fehlen:


Zum vergrößern klicken

Trainer D2-Jugend


Vadim Glöckner
DFB-Lizenz
Mobil: 0172/2876975
E-Mail: vadim-gloeckner@gmx.de

Co-Trainer D2-Jugend


Andreas Franz
Mobil: 0173/7265823
E-Mail: andreas.franz@rot-weiss-stiepel.de

Montag und Freitag
17:00 - 18:30 Uhr

Fussball.de Spielplan:

News


Enrico nazzionale
Das Stadion in Langendreer war fest in Stiepeler Hand. Auf den Rängen waren wir in Überzahl. Auf dem Feld waren wir über weite Strecken des Spiels überlegen. Von einer kleinen Wackelphase im ersten Durchgang abgesehen, hatten wir die Partie - wie schon im Hinspiel - im Griff. Der Jungjahrgang des Gastgebers hatte unseren langen Kerls wenig entgegenzusetzen. Als er gebraucht wurde, war Leander im Tor ein verlässlicher Rückhalt seines Teams. War die Pausenführung noch knapp, aber danach war es für die wackeren Platzherren eher schmeichelhaft. BV Langendreer 07 II vs RWS II 0:5 (0:1). Tore: Enrico (3), Jarno, Leon. Das Team: Leander, Elias, Enrico, Fynn, Jarno, Juli, Leon, Marlon, Milo, Shayan, Timm,
Läuft!
In einem Nachholspiel gegen den SV Herbede setzte sich unser Team locker durch. Der Gegner steckte nie auf. Das verdient Respekt. Allerdings hatte das Team von der anderen Ruhrseite gegen unsere vor allem physisch überlegene Mannschaft dann doch keine Chance. Spielerisch konnte unser Trainerteam nicht durchweg zufrieden sein. Der Ball wird mitunter zu umständlich nach vorne gespielt und hin und wieder war auch zu viel Eigensinn im einseitigen Spiel. Irgendwie verständlich: So ein Match bietet sich natürlich an, um das persönliche Torkonto aufzubessern. Es war ein überaus faires Spiel. Der umsichtige Schiedsrichter hatte kein Problem damit. RWS II vs SV Herbede 11:3 (5:2). Tore: Enrico (6), Leon (2),Miguel, Leon, Luca, Timm. Das Team: Philipp, Elias, Enrico, Juli, Leander, Leon, Luca, Marlon, Miguel, Milo, Shayan, Timm.
Als der VfL Kapitän guten Fußball sehen wollte...
Den größten Aufreger gab es vor dem Spiel: VfL Kapitän Anthony Losilla war unter den Zuschauern. Das hatten unsere Spieler natürlich sofort mitbekommen. Was der da wollte? Nun, die Qualitäten des Stiepeler Offensivfußballs sprechen sich allmählich in der Branche rum. Er wurde nicht enttäuscht. Zwar gerieten wir eingangs ins Hintertreffen, aber das Team hatte sich schnell berappelt. Zur Pause führten wir schon mit zwei Toren Unterschied. Beide Teams hatten Spieler der Jahrgänge 06 bis 08 in ihren Reihen. Erwähnenswert bei uns: Die vier E - Jugendlichen fügten sich nahtlos ein. Sie konnten sogar Akzente setzen. Der Erfolg heute: ungefährdet. Allerdings müssen wir die Lücken zwischen Offensive und Defensive noch besser schließen. LFC Bochum vs RW Stiepel II 2:5 (1:3). Tore: Miguel (2), Felix, Leon, Louis. Das Team: Philipp, Felix, Juli, Kasimir, Leon, Louis, Luca, Marlon, Miguel, Milo, Oskar, Timm,
Ameisen liegen schwer im Magen
Asche oder Rasen? Das war lange nicht klar. Auch wenn der Untergrund für beide Teams gleich ist, auf tiefem Rasen tat sich unsere Mannschaft schwer. Kornharpen fand besser ins Spiel. Zur Halbzeit war das 0:1 eher glücklich für uns. Der quirlige Gegner - daher der Begriff "Ameisen" - war zügiger unterwegs und wirkte homogener. Nach einigen Umstellungen konnten wir nach der Pause die Partie allerdings ausgeglichener gestalten. In der Summe hatten wir dann sogar mehr Torchancen. Am Ende ging das Unentschieden aber in Ordnung. Vorwärts Kornharpen II VStG RW Stiepel II 1:1 (1:0). Tor: Shayan. Das Team: Enrico, Shayan, Leander, Milo, Juli, Marlon, Elias, Leon, Miguel, Luca, Felix.
Am Ende etwas zu wenig....
Im Fernduell mit dem Team vom SV Voede haben wir letztlich den Kürzeren gezogen. Ein undankbarer fünfter Platz berechtigt leider nicht zur Aufstiegsrunde. Die Mannschaft, die sich im Laufe der Hinrunde erst finden musste, hat den ein oder anderen Punkt liegenlassen. Am Ende fehlte uns genau einer. Nach der ersten Enttäuschung muss man allerdings auch feststellen: Der Aufstieg in die B - Liga wäre sehr schwer geworden. Das Spiel gegen Langendreer 07 hat uns noch einmal vor Augen geführt, dass Schiedsrichter in dieser Liga eine spezielle Sorte Mäuse sein können. Im Gegensatz zu Spielleitern der E Jugend haben sie schon weitreichende Kompetenzen. Aber darf es sein, dass nach dem Spiel Schiedsrichter und jeweilige Trainer das Ergebnis aushandeln? Klar, wir haben gewonnen, aber wie hoch genau? Wir gehen von einem 9:2 aus. Der Schiedsrichter hatte nicht gezählt. Die Trainer der anderen Seite hatten ein 6:2 gesehen. Am Ende einigten wir uns auf ein 7:2. So ein Tippspiel haben die Spieler beider Teams nicht verdient und die Trainer der Mannschaften auch nicht. Sportlich war es aber auch und zwar eher einseitig. Il Dirigente hat es von den Toren fast alleine geschafft. Wir gönnen es ihm von Herzen, wohlwissend dass hinter ihm auch ein gutes Orchester stand. RW Stiepel II vs BV Langendreer 07 II etwa 7:2 (sicher 2:1). Tore: Miguel (6), Leon Das Team: Novak, Juli, Enrico, Leander, Fynn, Shayan, Luca, Miguel, Leon, Philipp, Marlon.
Sponsoren

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com