09. August 2022 - 19:27:10
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
D2-Jugend
D2-Jugend 2022/23

Trainer D2-Jugend

Marius Hillebrand
Mobil: 0157/36752581
E-Mail: marius.hillebrand@rub.de


Arthur Ackermann
Mobil: 0157/57923958
E-Mail: arthurackermann03@gmail.com
Dienstag und Donnerstag
16:30 - 18:00 Uhr

Fussball.de Spielplan:

News


0-1 Auswärtssieg in Neuruhrort!

Treffer des Tages durch Alex bereits in der 15. Minute!

Das Spiel lief im Grunde genauso, wie wir es erwartet haben. Der Gegner überlies uns komplett das Feld, unsere Jungs hatten wieder hohe Ballbesitzzeiten, wussten aber diesmal mehr damit anzufangen.

Begünstigt durch eine sehr gute Raumaufteilung, guter Ballkontrolle und starkem Passspiel der Jungs konnten wir den Gegner in der ersten Hälfte ordenltich laufen lassen. Hier war einfach von Beginn an viel mehr Tempo von uns im Spiel als letzte Woche gegen Welper.

Verdient schossen wir durch Alex nach Vorlage von Simon das 0-1 in der 15. Spielminute.

In Halbzeit 2 änderte sich nicht viel am Spielverlauf, allerdings wurde es nun noch schwieriger, weil das Heimteam, angespornt vom Trainer, nun nur noch verteidigen wollte. 

So stand Neuruhrort praktisch minutenlang mit allen Spielern im und um den eigenen Strafraum, sodass es nicht einfach war, Torchancen herauszuspielen. Trotzdem gelangen uns durch Fynn und Leon insgesamt drei Aluminiumtreffer, die frühzeitig das Spiel entschieden hätten.

So blieb noch immer ein wenig Restspannung, denn ein "Lucky Punch" des Gegners ist ja immer mal möglich.

Letztlich entschied Alex's Treffer aus der 15. Minute das Spiel.

Das Team:

Pippo, Scott, Lennart, Simon, Tom, Alex, Fynn, Leon, Angelo, Timm, Erik Baldschus

Tor: Alex

Torloses Remis im Heimspiel!

0-0 gegen die SG Welper verhindert 6. Saisonsieg!

Der Gast aus Welper wollte praktisch von der ersten Minute an ausschlielich das eigene Tor verteidigen. So ergab sich über die gesamte Spielzeit sehr viel Ballbesitz für unsere Jungs, welchen wir allerdings überhaupt nicht nutzen konnten.

Um die 9 Mann Abwehr des Gegners viel mehr in Bewegung zu bekommen, hätten wir an diesem Tag einfach viel schneller spielen müssen, uns besser bewegen müssen und auch mal 1gegen1 Situationen suchen müssen.

Dies ist uns diesmal einfach nicht gut gelungen, sodass wir am Ende mit dem torlosen Remis leben mussten.

Auch der kommende Gegner aus Neuruhrort wird uns vor ähnliche Aufgaben stellen.

Das Team:

Philipp, Scott, Lennart, Timm, Simon, Tom, Alex, Leon, Angeolo, Erik Buchin, Emil, Erik Baldschus, Chiron.

Tore: keine

0-8 Niederlage gegen den Ligaprimus!

Ordentliche Leistung trotz hoher Niederlage!

Trotz ordentlicher Leistiung hatten wir letztlich gegen das "Überteam" der Liga keine Chance. Trotzdem blieben wir von Beginn an unserer Linie treu, immer den spielerischen Ansatz zu wählen, anstatt nur auf Ergebnis zu verteidigen.

So gelangen uns teilweise immer wieder gute Ballbesitzzeiten und teilweise erfrischende Spielzüge, welche zu einigen guten Torchancen führten, bei der eien fast sogar zum Torerfolg geführt hätte, als Alex Leon hervorragend freigespielt hat und Letzterer am Innenpfosten scheiterte.

Am Ende war ich überhaupt nicht unzufrieden mit dem Spiel, da wir meistens mutig den spierlischen Ansatz gewählt haben. Hiltrop war uns als athletischer 2007er Jahrgang einfach körperlich zu überlegen.

Das Team:

Philipp, Lennart, Timm, Simon, Alex, Emil, Fynn, Leon, Angelo, Scott, Chiron, Johannes.

Tore RW Stiepel: keine

D2 gewinnt mit 17-0 gegen den LFC Laer!

Nach fünften Saisonsieg bleibt die D2 im oberen Tabellendrittel!

Mit 17-0 (10-0) gewann die D2 ein ungleiches Duell gegen den Tabellenletzten aus Laer. Nach der 10-0 Pausenführung, galt es für die zweite Hälfte, weiterhin über wenig Kontakte, gutes Passspiel und viel Laufreude zu Torchancen zu kommen. Dies ist den Jungs über weite Strecken sehr gut gelungen, sodass wir uns zahlreiche Möglichkeiten über unsere Flügel erspielt haben, die uns letztlich auch den hohen Sieg bescherrten.

Natürlich war der Gegner gestern sehr spielschwach, aber das Team hat die Marschroute, das Spiel über die volle Spielzeit seriös anzugehen, einfach sehr gut umgesetzt. 17 Tore muss man auch erstmal schießen. Respekt gilt aber auch den Jungs des Gegners, die aufopferungsvoll und jederzeit fair gekämpft haben.

Bereits direkt am Montag, den 18. November, erwartet uns dann um 17.30 Uhr, das Nachholspiel gegen den absoluten Ligaprimus aus Hiltrop.

Das Team:

Pippo, Alex, Lennart, Emil, Simon, Tom, Johannes, Leon, Chiron, Angelo, Erik Buchin, Erik Baldschus

Die Tore:

Simon (5x), Leon (4x), Alex (3x), Tom (2x), Angelo, Erik Baldschus, Johannes

D2 bleibt nach Remis in der Spitzengruppe!

3-3 nach deutlicher Leistungssteigerung in zweiter Hälfte!

Nach vierwöchiger Pflichtspielpause begannen wir das Spiel heute zu vorsichtig. Zwar versuchten wir auch unter Druck das Spiel zu eröffnen und über ein gepflegtes Kombinationsspiel Sicherheit zu gewinnen, allerdings waren wir nicht handlungsschnell genug und vorallem in den Zweikämpfen viel zu verhalten. Die Folge war ein nicht unverdienter 1-0 Pausenrückstand.

In der Halbzeit sprachen wir die Fehler an und die Jungs wollten das Spiel drehen.

Mit Wiederanpfiff machten wir ganz viel besser. Die Jungs setzten den Gegner nun frühzeitig unter Druck, das Passtempo und die Passgenauigkeit waren nun richtig gut, sodass wir das Spiel innerhalb von wenigen Minuten durch Simon und kurz danach Leon mit seinem 7. Saisontreffer auf 1-2 drehten.

Im Überschwang kassierten wir nach einem langen Ball über unsere Abwehr das 2-2 und mussten in der 44. Minute sogar den erneuten Rückstand zum 3-2 hinnehmen, als wir dem Gegner die innere Linie angeboten haben und der flinke Hattinger Stürmer sich diesen Raum nicht entgehen ließ und sicher gegen Pippo einnetzte.

Die Jungs ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und wollten etwas zählbares mitnehmen. In den letzten 16 Minuten spielten wir recht geduldig und drangen immer wieder über die Außenpositionen durch, sowohl in 1 gegen 1 Situationen, aber auch mit Lückenpässen. 5 Minuten vor Schluss riskierten wir dann noch mehr, in dem wir mit Angelo einen weiteren Angreifer für unseren linken Verteidiger Emil brachten.

Dem Gegner fehlte für den Moment die Zuordnung, der Ball prallte zu Simon, Schuss per "Bogenlampe", Pfosten, Latte und dann rollte der Ball endlich ins Tor, 3-3, 59. Minute, Simon's 5. Saisontreffer!

Dies war auch gleichzeitig der Endstand. Der Punkt war aufgrund der deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit verdient. Wir befinden uns weiter im ersten Drittel der Tabelle und haben eine gute Ausgangspositionen um uns dort festzusetzen.

Das Team:

Pippo, Timm, Emil, Lennart, Simon, Tom, Alex, Angelo, Leon, Chiron, Johannes, Scott

Tore:

1-1 Simon, 1-2 Leon, 3-3 Simon

Sponsoren

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com

https://www.sparkasse-bochum.de/