16. September 2019 - 23:35:26
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
D1-Jugend
D1-Jugend 2019/2020

Hinten v. li.:

Vorne v. li.:



Es fehlen:



Zum vergrößern klicken

Trainer D1-Jugend


Thomas Send
DFB-Lizenz
Mobil: 01773803848
E-Mail: thomas.send@rot-weiss-stiepel.de

Mittwoch
17:45 - 19:30 Uhr
Freitag
17:15 - 18:45 Uhr

Fussball.de Spielplan:

News


1-1 gegen Weitmar 45

1-1 gegen Weitmar 45

In einem, über das gesamte Spiel gesehen, ausgeglichenen Spiel trennte sich die D1-Jugend vom Gegner aus Weitmar mit 1-1.  Mit seinem dritten Saisontreffer egalisierte Moritz die 1-0 Führung des Gegners und sicherte uns den verdienten Punkt.

Der Gegner begann mit viel Schwung und setzte uns in der Anfangsphase in der eigenen Hälfte ganz schön unter Druck. Doch der erste Schwung verpuffte ziemlich schnell und wir kamen immer besser ins Spiel. Nach einem schönen Pass von Moritz ist Elias rechts frei durch und versenkt den Ball auch im Tor des Gegners. Doch zu früh gefreut, der Schiedsrichter zeigte Abseits an und versagte uns den eigentlich regulären Treffer. Nur wenige Minuten später die nächste strittige Szene. Nach Abstoß von Tim läuft Henry hinter die Abwehr des Gegners und allein in Richtung Tor. Doch wieder hatte der Schiedsrichter eine Abseitsstellung gesehen und auch diese 100 Prozentige Chance war vertan. Da sich beide Mannschaften in der Folge so ziemlich neutralisierten ging es mit dem 0-0 in die Pause.

Auch in Hälfte zwei kam der Gegner etwas besser ins Spiel. Zwei Chancen später stand es 0-1. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung schalteten wir einen Moment zu spät und wurden direkt mit dem Gegentor bestraft. Doch wir ließen uns nicht hängen und spielten weiter nach vorne. Nach einem langen Pass und einem krassen Stellungsfehler der Weimarer Hintermannschaft ist Moritz frei durch. Moritz zieht Richtung Tor, behält die Nerven und gleicht zum 1-1 aus. Der Gegner warf nun noch mal alles nach vorne um vielleicht noch die drei Punkte zu entführen. Doch spielerisch war das viel zu wenig um uns ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Auch wir hatten nach vorne nur noch wenige gute Momente. Ein Kopfball von Henry und ein zwei knappe Pässe in die Tiefe, mehr war für uns auch nicht mehr drin und es blieb beim 1-1.

Gut Jungs, das war ein intensives und von uns sehr gut geführtes Spiel. Wir haben trotz unserer zum Teil eklatanten körperlichen Unterlegenheit immer gut dagegengehalten und uns an keiner Stelle den Schneid abkaufen lassen. Wie sich Kasimier gegen seinen gefühlt doppelt so großen Gegenspieler immer wieder durchgesetzt hat, ihm keinen Raum gelassen und die Mehrzahl der Zweikämpfe gewonnen hat ist exemplarisch für unser heutige gute Leistung.

So schaue ich am Ende mit einem weinenden und einem lachenden Auge auf das Ergebnis. Mit dem weinenden Auge, weil wir eigentlich ein reguläres Tor geschossen haben und nach der fälschlich weggepfiffenen Chance von Henry auch früh 2-0 in Führung hätten liegen können. Mit einem lachenden Auge, weil wir nach dem Rückstand mit unserer einzigen guten Chance der zweiten Halbzeit den Ausgleich erzielten.

Am Mittwoch geht es nun mit dem Pokalspiel gegen FSV Witten weiter.

Treffpunkt ist um 17.30 Uhr

Anstoß um 18.30 Uhr

Platzanlage: Kemnader Str. 220

Kader:  Oskar, Tim, Juli, Hendrik, Sebastian, Leonard, Can, Henry, Felix, Jarno, Moritz, Elias, Louis

Thomas SEnd

Heimspiel gegen Weitmar

Heimspiel gegen Weitmar 

Am Samstag treffen wir in einem Heimspiel auf die Mannschaft von Weitmar.

Treffpunkt: 13.00 Uhr.

Anstoß: 14.00 Uhr

Kader: Oskar, Elias, Louis, Juli, Henry, Kasimir, Moritz, Luke, Hendrik, Tim, Can, Jarno, Sebastian

--------------------------------- 

Pokalspiel gegen FSV Witten

Am MIttwoch geht es dann in der zweiten Rundes des Kreispokals gegen den FSV Witten.

Treffpunkt:  17.30 Uhr

Anstoß:  18.30 Uhr

Kader: folgt

Thomas SEnd 

Gelungener Saisonauftakt – 3-0 Erfolg in Rüdinghausen

Gelungener Saisonauftakt – 3-0 Erfolg in Rüdinghausen

Mit einem 3-0 Erfolg in Rüdinghausen gelang der D1-Jugend ein gelungener Einstand in die neue Saison. Zwei Tore von Moritz und ein Treffer von Can sicherten uns den hochverdienten Erfolg.

Das Spiel begann gleich mit einem kleinen Schrecken. Nach einer etwas missglückten Rückgabe hatte der Gegner bereits nach wenigen Sekunden die erste Chance. Doch mit etwas Glück konnte Oskar den frühen Einschlag noch verhindern. Den Schreck verdauten wir jedoch ziemlich schnell. Bereits in der vierten Minute zappelte der Ball zum ersten Mal im Netz der Wittener. Moritz zieht aus 12 Metern ab und lässt mit seinem Flachschuss dem Torwart keine Chance. Wir übernahmen nun die Kontrolle über das Spiel und kamen schnell zu weiteren Chancen. Can erhöht in der 12. Minute auf 2-0. Ein platzierter Schuss von Can landet ein weiteres Mal rechts unten im Tor. Bereits drei Minuten später legten wir das 3-0 nach. Moritz wird freigespielt und versenkt den Ball sicher im Tor.

Bis zur Pause erspielten wir uns noch vier-fünf sehr gute Möglichkeiten, versäumten es aber endgültig den Deckel auf die Partie zu machen.

Der Gegner kam dann mit Schwung aus der Pause und versuchte schnell den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch nachdem die Abwehr in den ersten 10 Minuten noch etwas wackelig stand brannte nun hinten nichts mehr an. Kasimir, Louis und allen voran Tim hatten sich nun gut auf den Gegner eingestellt und ließen bis zum Schluss keine wirkliche Chance des Gegners mehr zu. Nachdem wir den ersten Druck des Gegners abgewehrt hatten brauchten wir einige Minuten um endlich wieder vor dem Tor gefährlich zu werden. Doch mit zunehmender Spieldauer kamen wir wieder besser durch.  Allein unserer mangelhaften Chancenverwertung war es nun zu verdanken das der Gegner nicht mit einer gehörigen Klatsche nach Hause geschickt wurde.

Am Ende steht ein hochverdienter 3.0 Sieg der Alles in Allem nie gefährdet war. Und insgesamt können wir mit dem ersten Auftritt auch einigermaßen zufrieden sein. Einige unserer Fehler aus der Vorwoche haben wir vermieden und so insgesamt deutlich stabiler gespielt. Das nach einem 3-0 Sieg die mangelhafte Chancenverwertung als größter Schwachpunkt zu nennen ist, ist sicherlich Jammern auf hohem Niveau. Doch es gehört halt auch dazu die Spannung hoch zu halten und  Chancen trotz hoher Führung eiskalt zu versenken.

Wir trainieren diese Woche wie gewohnt am Mittwoch und Freitag.

Am kommenden Samstag ist dann der große Favorit Weitmar 46  Geld zu Gast auf unserer Platzanlage.

Thomas SEnd

Saisonauftakt in Rüdinghausen

Saisonauftakt in Rüdinghausen

Am Samstag den 07.09.2019 beginnt für uns die neue Meisterschaftsrunde. 

Das Auftaktspiel bestreiten wir in Witten beim TuRa Rüdinghausen.

Treffpunkt ist um 12.45 Uhr am Parkplatz in Stiepel

Anstoß ist um 14.00 Uhr auf dem Kunstrasen an der Brunebecker St. in 58454 Witten.

Kader: Oskar, Tim, Henry, Moritz, Can, Leonard, Sebastian, Kasimir, Jarno, Felix, Louis, Luke, Elias

Thomas SEnd

9-2 - D-Jugend steht in Runde 2

9-2 - D-Jugend steht in Runde 2

Im Spiel der ersten Pokalrunde siegte die D-Jugend am Ende  deutlich mit 9-2 gegen Linden Dahlhausen und steht damit in Runde 2. 

In den ersten Minuten kamen wir nur schwer in die Partei und kassierten gleich erst mal das erste Tor. Doch der Treffer war ein Weckruf und innerhalb weniger Minute drehten wir die Partie durch Tore von Henry und Moritz auf 2-1. Bis zur Pause vergaben wir dann noch einige gute Chancen und versäumten es so gleich für klare Verhältnisse zu sorgen. So ging es mit einer knappen Führung in die Pause.

Auch in Halbzeit zwei erwischte der Gegner den besseren Start und erzielte schnell den 2-2 Ausgleichstreffer. Zwei Treffer von Felix stellten dann aber  das Spiel endgültig auf Sieg. Nach Vorlage von Louis erzielt Felix aus kurzer Entfernung das 3-2 und nur wenig später rutscht sein Schuss von der Auslinie dem Torwart durch die Beine zum 4-2 ins Netz.

Danach gab es kein Halten mehr und wir hatten keine Mühe das Ergebnis auf 9-2 hochzuschrauben. ( Torschützen Can, Luke, Moritz  - zum Teil mehrfach )

Am Ende steht ein hochverdienter Sieg. Zwar sah das am Anfang noch knapp aus, doch auch zur Pause hätten wir mit unseren Chancen schon deutlich führen können. Am Ende drückten unsere Jungs ihre Überlegenheit auch in Toren aus und so war der Sieg auch in der Höhe verdient.

Pokal

Im Pokal geht es nun in der zweiten Runde gegen den FSV Witten.

Gespielt wird wohl am Mittwoch den 18.09.2019 um 18.00 Uhr

Training

Denkt dran, diese Woche trainieren wir am Montag, Mittwoch und Freitag.

Meisterschaft

Am kommenden Samstag geht es dann zum ersten Meisterschaftsspiel nach Rüdinghausen.

Thomas SEnd

Sponsoren

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com