21. November 2019 - 20:24:36
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
D1-Jugend
D1-Jugend 2019/2020

Hinten v. li.:

Vorne v. li.:



Es fehlen:



Zum vergrößern klicken

Trainer D1-Jugend


Thomas Send
DFB-Lizenz
Mobil: 01773803848
E-Mail: thomas.send@rot-weiss-stiepel.de

Mittwoch
17:45 - 19:30 Uhr
Freitag
17:15 - 18:45 Uhr

Fussball.de Spielplan:

News


Moritz dreifach beim 5-1 gegen Stockum

Moritz dreifach beim 5-1 gegen Stockum

Ein Dreierpack von Moritz und zwei Treffer von Henry sicherten der D1-Jugend am Samstag den 5-1 Sieg gegen eine gute Mannschaft aus Witten Stockum. Damit setzt sich die Mannschaft von Trainer Thomas Send fürs erste in der Spitzengruppe fest und rückt sogar auf Platz zwei vor.

Doch so deutlich wie sich das Ergebnis am Ende liest war das Spiel nicht. Denn der Gegner aus Stockum der vor dem Spiel nur einen Punkt hinter uns lag lieferte uns lange einen heißen Kampf und hatte durchaus Möglichkeiten das Spiel knapp zu gestalten. Die erste Halbzeit war von beiden Mannschaften ein wirklich gutes und vor allem temporeiches Spiel. Den ersten Treffer erzielte in der 19.  Minuten aber unser Gast aus Witten und setzte uns damit schon unter Druck. Doch wir erhöhten zum Ende der ersten Halbzeit noch einmal deutlich das Tempo, erspielten uns gute Chancen und kamen dann  auch zum Ausgleich. Über Luke und Henry landet der Ball in der Mitte bei Moritz und der vollendet in der 26. Minute zum 1-1. Wir hielten das Tempo weiter hoch und mit einem tollen Flachschuss aus 13 Metern erzielt Moritz in der 29. Minute den 2-1 Führungstreffer.

Wir kamen deutlich besser als der Gegner aus der Pause und konnten uns bereits früh absetzen. Henry ist in der 34. Minute zur Stelle und markiert das 3-1. Danach hatten wir das Spiel alles in Allem im Griff. Zwar kam der Gegner immer mal wieder nach vorne, doch an unseren Jungs in der Abwehr und an unserem Torwart Oskar gab es nun fast kein Vorbeikommen mehr.  Da der Gegner nun etwas aufmachen musste kamen wir immer wieder mit schnellen Angriffen nach vorne, doch viele dieser Angriffe spielten wir nicht gut aus. Treffer fielen aber trotzdem noch. In der 47. Minute kann der Torwart einen Schuss von Luke nicht festhalten und lässt nach vorne abklatschen. Henry ist zur Stelle und schiebt zum 4-1 ein. Den Schlusspunkt setzt dann wieder Moritz. Mit seinem dritten Treffer stellt er in der 49. Minute den 5-1 Endstand her.

Gut Jungs. Wir sind nach dem 0-1 Rückstand ruhig geblieben, haben das Tempo hochgehalten, uns gut zurück in die Partie und auch ins Ziel gespielt. Mit dem Sieg haben wir uns nun erst mal in der Spitzengruppe festgespielt. Wir weit es dann am Ende noch nach oben gehen kann werden erst die nächsten Spiele zeigen. Neben unseren Torschützen Moritz und Henry konnte heute Tim besonders gefallen. Viel Ruhe am Ball, gute Übersicht, gutes Stellungsspiel, super Tim.

Wir trainieren diese Woche wie gewohnt am Mittwoch und Freitag.

In der Liga ist am nächsten Wochenende spielfrei.

23.11.2019  -  Freundschaftsspiel  - 14.00 Uhr bei uns auf dem Platz - Treffpunkt 13.00 Uhr

Thomas SEnd

Heimspiel gegen Stockum

Heimspiel gegen Stockum

Am Samstag den 16.11. treffen wir in einem Heimspiel auf die Mannschaft vom TuS Stockum.

Treffpunkt ist um 13.00 Uhr

Anstoß um 14.00 Uhr  

Kader: Can, Elias, Hendrik, Henry, Juli, Kasimir, Leonard, Louis, Luke, Moritz, Oskar, Sebastian, Tim

Thomas SEnd

Problemlos zum 5-0 in Wiemelhausen

Problemlos zum 5-0 in Wiemelhausen

Einen am Ende viel zu niedrigen 5-0 Erfolg gab es Samstag für die D-Jugend im Spiel gegen den Nachbarn aus Wiemelhausen. Can, Luke 2 x Moritz und Louis schossen unsere Jungs problemlos zum deutlichen Sieg.

Von Anfang bestimmten unsere Jungs das Spiel und ließen den Ball anfangs auch gut laufen.  Da der Gegner entweder nicht wollte oder wirklich nur wenig zum Spiel betragen konnte sah das teilweise auch sehr leicht und locker aus. Doch vor dem Tor taten wir uns an diesem Samstag sehr schwer. Wir vergaben reihenweise beste Chancen und so dauerte es trotz drückender Überlegenheit bis Mitte der ersten Hälfte bis Can den Bann brechen konnte. Er tanzt im Strafraum zwei Gegner gekonnt aus und schiebt zum 1-0 rechts unten ein. Kurz vor der Pause dann schon die Entscheidung. Louis wird links freigespielt und vollendet hoch ins kurze Eck zum 2-0.

Auch in der zweiten Halbzeit war es ein sehr einseitiges Spiel. Zwar wagte sich der Gegner nun auch mal in unsere Hälfte, doch ich glaube gehalten hat Oskar am Ende keinen einzigen Ball da keiner auf sein Tor kam. So kam es trotz weitere vergebener Großchancen doch noch so wie es kommen musste. In der 42. Minute lässt der Torwart einen Schuss von Luke nach vorne prallen, Moritz ist zur Stelle und versenkt den Ball zum 3-0. Nach einem Eckball ist dann Luke völlig frei und vollendet per Kopf zum 4-0. Den Schlusspunkt setzt dann wieder Moritz. Ein weiterer Eckball landet bei ihm am zweiten Pfosten und er vollstreckt zum 5-0 Endstand.

Glückwunsch Jungs zum verdienten Sieg. Das der Sieg aufgrund der Vielzahl von Chancen viel zu niedrig ausfiel ist an diesem Spieltag wahrscheinlich Jammern auf hohem Niveau. Doch es wird auch Spiele geben in denen die Chancenverwertung über Sieg und Niederlage der einen oder anderen Mannschaft entscheidet. Deshalb mahne ich immer auch in solchen Spielen und auch im Training konzentriert und konsequent im Abschluss zu bleiben. Bestnoten verdienten sich heute Luke und Can die im Mittelfeld die Fäden zogen und durch ihre Laufbereitschaft und Technik dem Spiel die Richtung gaben. Und wenn ich mich auch 12 – 20 Mal über dich aufgeregt habe, Louis das war ebenfalls eine sehr gute Leistung.

Wir trainieren diese Woche wie gewohnt am Mittwoch und Freitag.

Am Samstag ist dann der TuS Stockum zu Gast in Stiepel.

Auswärts gegen Wiemelhausen

Auswärts gegen Wiemelhausen

Am Samstag geht es für uns nach Wiemelhausen.

Anstoß ist um 14.00 Uhr

Treffpunkt um 13.00 Uhr

Kader: Can, Elias, Felix, Henry, Jarno, Juli, Kasimir, Leonard, Louis, Luke, Moritz, Oskar, Tim

Thomas SEnd

6-1 Sieg gegen Weitmar 45

6-1 Sieg gegen Weitmar 45

Einen am Ende doch sehr deutlichen 6- 1 Sieg gab es am Samstag für die D1-Jugend von Trainer Thomas Send im Spiel gegen den Nachbarn  Weitmar 45.

Bereits nach acht Minuten konnte der Stiepeler Anhang das erste Mal jubeln. Luke trifft im ersten Versuch den Pfosten, bekommt den Ball zurück vor die Füße und versenkt dann humorlos zur 1-0 Führung. Bis kurz vor der Pause hatten wir das Spiel zwar eigentlich im Griff, doch neben unseren Chancen musst auch Oskar zwei Mal eingreifen und blieb im eins gegen eins Sieger. Kurz vor der Pause gab es dann noch einmal einen Freistoß in Höhe der Mittelinie. Moritz läuft an und bringt den Ball weit vor das Tor. Henrys Schuss kann der Torwart zwar noch abwehren, doch Tim ist zur Stelle und versenkt den Ball aus kurzer Entfernung zum 2-0 in den Maschen.

Auch nach der Pause waren wir die spielbestimmende Mannschaft. Doch das entscheidende dritte Tor wollte einfach nicht falle. wie aus dem Nichts erzielte der Gegner in der 42. Minute dann den 2-1 Anschlusstreffer. Doch nur eine Minute später stellte Henry den alten Abstand wieder her. Er geht über links durch und haut den Ball kompromisslos zum 3-1 in die kurze Ecke. Bereits vier Minuten später war das Spiel endgültig entschieden. Nach einem abgewehrten Ball kommt Can aus 12 Metern zum Schuss und versenkt rechts oben zum 4-1.  Der Gegner ließ nun immer mehr nach. Henry nutzt in der 54. Minute einen der Fehler. Er stibitzt dem Torwart den Ball vom Fuß und schiebt zum 5-1 ins leere Tor. Den Schlusspunkt setzt dann der Gegner mit einem Eigentor. Nach Pass von Can läuft Jarno den Gegner an und der versenkt den Ball im eigenen Tor zum 6-1 Endstand.

Gut Jungs. Alles in allem war es ein verdienter Sieg. Wir waren spielerisch und läuferisch die bessere Mannschaft.  Aus einer guten Mannschaftleistung bei der alle gut drauf waren, ragten an diesem Nachmittag Luke und Henry noch heraus.  Beide verdienten sich für dieses Spiel Bestnoten und belohnten sich zusätzlich auch noch mit eigenen Toren.

Tore: 1- 0 Luke, 2-0 Tim, 3-1, 5-1 Henry, 4-1 Can, 6-1 Eigentor

Weiter geht es für uns am Mittwoch und Freitag mit dem Training.

Am kommenden Samstag sind wir dann zu Gast in Wiemelhausen.

Thomas SEnd

Sponsoren

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com