21. November 2018 - 12:01:24
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
D1-Jugend
D-Jugend 2018/2019


Zum vergrößern klicken

Trainer D-Jugend


Thomas Send
DFB Lizenz

Mobil: +49 177-3803848
E-Mail: thomas.send@rot-weiss-stiepel.de

Mittwochs
17.45 – 19.30
Freitags
17:00 – 18:30 Uhr

Fussball.de Spielplan :

News


7-1 Erfolg im Test gegen Ehrenfeld

7-1 Erfolg im Test gegen Ehrenfeld

Trotz einer insgesamt eher unterdurchschnittlichen Leistung gewannen wir am Samstag das Testspiel gegen Ehrenfeld mit 7-1. In der sehr einseitigen Partie gegen den Tabellenfünften der Kreisliga B stand es zur Halbzeit 2- 0. 

Auch die zweite Halbzeit war eine eher einseitige Angelegenheit, wir legten noch einiges an Toren nach und machten das Ergebnis standesgemäß. Zufrieden war ich aber nicht wirklich. Klar stimmte mit 7-1 das Ergebnis am Ende. Doch viel zu viele Fehler im Abspiel und ein mangelhaftes Laufverhalten machten das Spiel eher zäh und wenig ansehnlich. Das habe ich schon deutlich besser gesehen von euch.

Wir trainieren diese Woche wie gewohnt am Mittwoch und Freitag.

Am kommenden Samstag ist spielfrei, einem Stadionbesuch steht also nichts im Wege.

Thomas SEnd

Heimspiel gegen Ehrenfeld

Heimspiel gegen Ehrenfeld

Am Samstag treffen wir in einem Heimspiel auf die Mannschaft von Teutonia Ehrenfeld. Der Gegner spielt Kreisliga B und belegt zur Zeit einen guten 5. Platz. 

Treffpunkt ist um 13.00 Uhr  -  Anstoß um 14.00 Uhr

Kader: Alle

Thomas SEnd

Last Minute KO in Stockum

Last Minute KO in Stockum

Ein etwas fragwürdiges Tor in der 62. Minute besiegelte am Samstag unsere 2-3 Niederlage in Stockum und bescherte uns damit die zweite Saisonniederlage.

Die erste Halbzeit gehörte an diesem Samstag allein dem Gegner. Wir waren schlecht im Passspiel und machten dazu einige Fehler die bitter bestarft wurden. Da wir selber aus unseren Chancen nichts machten ging der Gegner bis zur Pause mit 2-0 in Führung. 

Die zweite Halbzeit gingen wir dann deutlich besser an und erspielten uns weitere Chancen. Mit dem 1-2 Anschlußtreffer durch Luke übernahmen wir nun die Kontrolle und spielten endlich mutig und konsequent auf den Ausgleich. Und in der 58. Minute wurden wir für unseren Aufwand auch belohnt. Eine Flanke von Levi landet am zweiten Pfosten bei Nici. Der hat keine Mühe und und schiebt den Ball zum 2-2 in die Maschen.

Doch das Spiel war noch nicht zu Ende. Praktisch mit der letzten Aktion kam der Gegner zur letzten Torchance. Das der gegnerische Spieler aus unserer Sicht deutlich im Abseits stand als er das 3-2 erzielte nützt uns nun wenig. Das hätten wir allemal anders und besser verteidgen müssen. 

So standen wir trotz einer guten zweiten Halbzeit am Ende ohne Punkte da. Da wir die erste Hälfte komplett verschlafen hatten vielleicht auch nicht unverdient. Und alles auf den Schiedsrichter zu schieben was wir vorher verbockt haben ist auch kein guter Ansatz. Jeder muss auch mal lernen für die eigene Leistung oder eben auch Nichtleistung selber Verantwortung zu übernehmen. 

Für uns gilt es jetzt --- Kopf hoch  ---- Am nächsten Samstag geht es bei 0-0 los und dann heißt es Gas geben.

----------------------   

Training ist diese Woche wie gewohnt am Mittwoch und Freitag

Am Samstag den 17.11.2018 haben wir ein Freundschaftspiel-

Treffpunkt:  13.00 Uhr  Anstoß: 14.00 Uhr  -  Heimspiel 

Kader:  Alle

-----------------------------------------    

Das nächste Meisterschaftsspiel ist erst am Samstag den 01.12.2108 

14.00 Uhr  Heimspiel gegen DJK Wattenscheid 

Thomas SEnd

Auswärts gegen Stockum

Auswärts gegen Stockum

Am Samstag geht es für uns nach Witten-Stockum. 

Gespielt wird auf dem Kunstrasen an der Pferdebachstr.

Treffpunkt ist um 12.45 Uhr

Anstoß um14.00 Uhr

Kader: Moritz B., Nici, Henry, Jan, Can, Moritz K., Okko, Levi, Luke, Hendrik, Carlos, Basti. ?

Thomas SEnd

16-2 Heimsieg gegen Langendreer

16-2 Heimsieg gegen Langendreer

Nachdem wir vor den Ferien bereits Hordel mit einer gehörigen Packung (15-0) nach Hause geschickt hatten, ließen wir es auch gegen Langendreer richtig krachen. Wir legten noch ein Tor drauf und am Ende eines sehr einseitigen Spiels stand es 16-2. Mit Okko, Hendrik, Nici, Luke Carlos, Levi, Basti und Jan zeigten sich gleich acht unserer Jungs treffsicher und trugen sich in die Torschützenliste ein.

Genau wie im Spiel gegen Hordel sahen die Zuschauer eine torreiche Anfangsphase. Bereits nach 46 Sekunden hieß es nach einer Ecke und einem Kopfball von Hendrik 1-0 für Stiepel.  Bis zur 16. Minute ging es dann ein wenig wild hin und her und es hieß 4-2. Luke, Nici und Levi hatten für uns getroffen. Das war es aber auch mit den Toraktionen des Gegners. Die Partie lief die restlichen 45 Minuten nur noch in eine Richtung und wir erzielten Tor um Tor. Bis zur Pause erhöhten Jan und Luke auf 6-2.

War die erst Hälfte schon ziemlich einseitig, entwickelte sich die zweite Halbzeit nun in ein munteres Scheibenschießen. Diesmal waren es 45 Sekunden bis zum ersten Treffer den diesmal Nici erzielte. Das war aber nur der Auftakt für neun weitere Tore. Mit insgesamt 16 Treffern toppten wir damit am Ende tatsächlich noch die 15 Treffer vom Spiel vorher.  

Gut Jungs. Auch wenn am Ende alle sagen – boh waren die schlecht heute – war das eine durchaus ansprechende Leistung. Genau wie im Spiel vorher gilt – 16 Tore müssen auch erst mal geschossen werden. Und wenn das so leicht ist, wieso hat das denn vorher noch keiner gemacht?

Also, freuen wir uns erst mal, trainieren die Woche und dann geht es am Samstag ins nächste Spiel. Wir alle wissen, da geht es wieder von Null los.

Training ist diese Woche wie gewohnt am Mittwoch und Freitag.

Am Samstag geht es dann nach Stockum.

Thomas SEnd

Sponsoren

www.isap.de

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com