23. Mai 2022 - 07:54:18
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
D1-Jugend
D1-Jugend 2021/2022

Trainer D1-Jugend

Thomas Send
DFB-Trainer B-Lizenz
Mobil: 0177/3803848
E-Mail: thomas.send@rot-weiss-stiepel.de
Mittwoch
17:45 - 19:30 Uhr

Freitag
17:15 - 18:45 Uhr

Fussball.de Spielplan:

News


D1 von RW Stiepel wird Meister der Kreisliga A

D1 von RW Stiepel wird Meister der Kreisliga A

Mit einem hart erkämpften 4-3 Sieg im letzten und entscheidenden Spiel sichert sich die D1-Jugend von Trainer Thomas Send die Meisterschaft in der Kreisliga A.

Die Ausgangslage vor dem Spiel war klar. Mit einem Sieg konnten wir alles gewinnen, mit jedem anderen Ergebnis alles verlieren.

Wir waren hochmotiviert und konzentriert und starteten so wie wir es uns gewünscht hatten. Bereits nach 35 Sekunden lag der Ball zum 1-0 im Netz des Gegners. Luca hatte sich rechts durchgesetzt und mustergültig vor das Tor gespielt. Timo steht goldrichtig und vollendet aus kurzer Distanz zum Führungstreffer. Und es ging erst mal weiter wie gemalt. Denn bereits in der 5. Minute konnten wir nachlegen. Eine Flanke von Luca segelt genau auf den Kopf von Timo. Der macht alles richtig und platziert den Kopfball unhaltbar zum 2-0 im Netz.

Doch nach dem 2-0 verloren wir etwas den Faden und auf einmal war der Gegner wieder im Spiel. Zwei Treffer in drei Minuten und nach 16 Minuten stand es 2-2. Das war natürlich ein echter Dämpfer für uns und wir brauchten einige Minuten um wieder in Fahrt zu kommen. Ein Doppelschlag kurz vor der Pause brachte uns dann wieder auf Kurs. Wieder ist es Timo der bei schlecht verteidigten Bällen richtig reagiert und eiskalt zum 3-2 und 4-2 einschweißt. Und wir hätten auch noch höher führen können. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit hatten wir noch zwei riesige Chancen das Spiel vorzeitig auf Sieg zu stellen.

Die zweite Halbzeit war dann von beiden Mannschaften lange nicht mehr so gut wie die erste. Fahrt bekam die Sache erst wieder in der 39. Minute mit dem 4-3 Anschlusstreffer des Gegners. Während wir nun viel Wert auf die Sicherung des Ergebnisses setzten versuchte der Gegner natürlich uns die Suppe noch zu versalzen. Das Spiel ging nun hin und her, doch wirklich gute Chancen ließen wir nicht mehr zu. Doch auch uns gelang es nicht den entscheidenden Sicherheitstreffer nachzulegen und so mussten wir bis zum Ende der Nachspielzeit noch ein wenig zittern. Der Rest ist Geschichte. Wir brachten das Ergebnis über die Zeit, gewannen 4-3 und holten uns die Meisterschaft.

Danach kannte der Jubel natürlich keine Grenzen. Da passte es gut das an diesem Nachmittag der Saisonabschluss der Jugendabteilung auf unserer Platzanlage stattfand und jede Menge Gratulanten auf uns warteten

Super Jungs. Am Ende einer langen Saison haben wir unser Ziel erreicht und sind mit einem Punkt Vorsprung Meister geworden. Und verdient ist das allemal. Mit einer überragenden Hinrunde legten wir den Grundstein und haben dann das Ding knapp ins Ziel gebracht.

Tore:  1-0,-2-0, 3-2, 4,2 Timo

Thomas SEnd

 

Meister

Meister !  - D1 gewinnt das letzte Spiel und erringt die Meisterschaft

In Weimar gehts um alles

Das Spiel um die Meisterschaft

Am Samstag geht es für uns um im 26. Saisonaspiel um die Meisterschaft in diesem Jahr.

Gegner ist die Mannschaft von Weitmar 45.

Treffpunkt: 12-30 Uhr am Parkplatz in Stiepel

Anstoß:  13-30 Uhr 

Thomas SEnd

Heimspiel gegen Witten

Heimspiel gegen Witten

Am Samstag geht es für uns gegen Witten weiter.

Treffpunkt ist um 12.30 Uhr

Anstoß: 13.30 Uhr

Thomas SEnd

5-0 Erfolg gegen Märkisch Hattingen

5-0 Erfolg gegen Märkisch Hattingen

Einen am Ende deutlichen 5-0 Sieg gab es am Samstag für die D1-Jugend im Spiel gegen Märkisch Hattingen. Ein Hattrick von Timo, dazu Tore von Jonathan und Aby sicherten uns drei weitere Punkte im Kampf um die Meisterschaft.

In der ersten Halbzeit verpassten wir durch egoistische Spielweise und durch viele leichte Fehler vor dem Tor des Gegners uns eine gute Ausgangsposition zu erspielen. So ging es mit einem eher kläglichen 0-0 in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel machten wir es dann besser. Innerhalb weniger Minuten erzielte Timo nach guten Zuspielen einen Hattrick und das Spiel war entschieden. Jonathan legte in der 47. Minute mit einem Flachschuss das 4-0 nach bevor Aby kurz vor Schluss den 5-0 Endstand erzielte.

Na ja, auch wenn es eine schwere Geburt war, am Ende lief dann doch noch alles in die für uns richtige Richtung und wir holten die eingeplanten drei Punkte. Doch gut ist wirklich eher anders. Das war dieses Mal spielerisch ein echter Rückschritt. Für die nächsten beiden Wochen heißt es noch Mal die Spannung hochzuhalten und zwei Mal alles zu geben.

Tore: 1-0, 2-0, 3-0 Timo, 4-0 Jonathan, 5-0 Aby

-------------------------------   

Training ist diese Woche wie gewohnt am Mittwoch und Freitag.

Am Samstag geht es dann gegen Witten weiter.

Thomas SEnd

Sponsoren

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com

https://www.sparkasse-bochum.de/