26. November 2022 - 16:15:38
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
D1-Jugend
D1-Jugend 2022/23

Trainer D1-Jugend

Thomas Send
DFB-Trainer B-Lizenz
Mobil: 0177/3803848
E-Mail: thomas.send@rot-weiss-stiepel.de
Mittwoch
17:45 - 19:30 Uhr

Freitag
17:15 - 18:45 Uhr

Fussball.de Spielplan:

News


Schwache Leistung - 1-3 Niederlage

Schwache Leistung -  1-3 Niederlage 

Eine desolate erste Halbzeit brachte uns am Samstag einen 0-3 Pausenrückstand. Trotz einer verbesserten zweiten Halbzeit reichte es nur noch zum 1-3 Anschlußtreffer durch Valentin. 

Das war am Samstag leider ein gebrauchter Tag. Wir fanden in der ersten Halbzeot nie richtig ins Spiel, liefen nur hinterher und lagen zur Pause verdient mit 3-0 hinten.

In der zweiten Halbzeit kamen wir dann endlich ins Spiel, zeigten nun eine deutlich bessere Leistung und brachten den Gegner nun auch immer wieder in Bedrängnis.  Doch mehr als ein Freistoßtor von Valentin zum 1-3 war nicht drin. Aufgrund der guten ersten Halbzeit geht der Sieg für den Gegner auch allemal in Ordnung. So schlecht sollten wir uns nicht so oft präsentieren.

Tore: 1-3 Valentin

----------------------     

Wir trainieren diese Woche wie gewohnt am Mittwoch und Freitag.

Am Samstag geht es dann in einem Heimspiel gegen Stockum weiter

Thomas SEnd 

Kapitän Jonathan führt D1 Jugend zum Sieg

Kapitän Jonathan führt D1 Jugend zum Sieg

Mit zwei Toren und einer tadellosen Leistung führte unser Kapitän Jonathan uns am Samstag zum Sieg gegen Langendreer 07. Dabei zeigte unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft eine tadellose kämpferische Leistung und gewann verdient mit 4-0.

Die Vorrausetzungen für das Spiel waren eigentlich nicht gerade ideal. Gerade mal 8 Spieler und zwei Torhüter standen uns zur Verfügung. Doch zum Glück erwies sich der Gegner als weniger stark und wir machten unsere Sache besonders hinten wieder mal sehr gut.

Die erste Chance bereits nach wenigen Minuten. Michis Abstoß findet Elias in der Spitze, scheitert aber freistehend am gegnerischen Torwart. Die nächste Großchance hat dann Jonathan. Nach einer Flanke ist er vier Meter vor dem Tor völlig frei setzt den Ball aber irgendwie neben das Tor. Dann in der 22. Minute gelang uns doch der erste Treffer, aber wie. Nach einer Ecke gibt es ein riesiges Gewühl im Strafraum. Ein ums andere Mal kommen wir frei zum Schuss, scheiterten aber entweder am Torwart, der Latte oder ein Gegner rettet auf der Linie. Erst im sechsten Versuch schafft es Max den Ball irgendwie im Tor unterzubringen.

Wir begannen die zweite Halbzeit wieder schwungvoll und hatten gleich die ersten Chancen. In der 38. Minute ist es dann Jonathan der mit einem schönen Schuss auf 2-0 erhöht. Nur wenige Minuten später setzt sich Elias gut gegen seinen Gegenspieler durch, zieht zum Tor und erzielt aus 7 Metern das 3-0. Den Schlusspunkt setzt dann Jonathan mit seinem zweiten Treffer. Aus dem Mittelfeld kommend zieht er zum Strafraum und nagelt den Ball zum 4-0 ins Tor.

Glückwunsch Jungs. Spielerisch war das zwar ein echter Rückschritt, doch euer Einsatz – allen voran Jonathan – war wirklich gut. Bestnoten verdiente sich neben Jonathan einmal mehr unsere Hintermannschaft mit Elias, Michi und Benedikt. Dazu ein sicherer Rückhalt im Tor.

Tore: 1-0 Max, 2-0, 4-0 Jonathan, 3-0 Elias

-----------------------

Wir trainieren diese Woche wie gewohnt am Mittwoch und Freitag.

Am kommenden Samstag geht es dann nach Wiemelhausen

 Thomas Send

Überragender Michi führt D1 zum Sieg

Überragender Michi führt D1 zum Sieg

Zwei Tore gemacht und hinten bärenstark – das ist die überragende Bilanz von Abwehrchef Michi im Pokalspiel der zweiten Runde gegen DJK Wattescheid. Dazu die Tore von Valentin und Elias und eine gute Mannschaftsleistung sicherten uns den am Ende knappen 4-3 Sieg.

Insgesamt war es kein wirklich gutes Spiel das die Zuschauer am Donnerstagabend zu sehen bekamen. Beide Mannschaften machten zu viele leichte Fehler, echter Spielfluss war eher Mangelware. Doch ab und an wurde es trotzdem gefährlich. In der 7. Minute spielt Elias einen Pass von außen auf Valentin. Der lässt sich die Chance nicht entgehen und vollendet zum frühen 1-0. In einem dann sehr zerfahrenen Spiel konnte der Gegner in der 22. Minute ausgleichen.

Doch in der Nachspielzeit der ersten Hälfte bekamen wir noch mal eine Ecke zugesprochen. Elias bringt die Ecke an die Strafraumgrenze und Michi köpft aus 9 Metern links ins Eck zum 2-1 Halbzeitstand.

Ein Doppelschlag Mitte der zweiten Halbzeit brachte uns dann auf die Siegerstraße. Valentin tanzt auf der linken Seite seinen Gegner aus und spielt quer in den Strafraum. Dort reagiert Ahmed am schnellsten und schiebt zum 3-1 ein. Bereits zwei Minuten später konnten wir ein weiteres Mal jubeln. Wieder ist eine Ecke Ausgangspunkt für den Treffer. Wattenscheid bekommt den Ball nicht richtig geklärt, Michi kommt an den Ball und vollendet aus wenigen Metern zum 4-1.

Obwohl nun alles entschieden schien wurde es zum Ende doch noch mal spannend. In der 54. Minute erzielte der Gegner den 4-2 Anschlusstreffer und schöpfte noch mal Hoffnung. Überflüssiger Weise kassierten wir in der 60. Minute auch noch das 4-3 und die drei Minuten Nachspielzeit hieß es tatsächlich noch mal zittern. Und tatsächlich musste sich Jan in letzter Sekunde noch mal richtig strecken, lenkt einen gefährlichen Schuss knapp über die Latte und sichert uns endgültig den Sieg.

Glückwunsch Jungs. Vielleicht war das nicht gerade glänzend, doch verdient habt ihr euch den Sieg durch euren Einsatz allemal.

Tore: 1-0 Valentin, 2-1 Michi, 3-1 Ahmed, 4-1 Michi

-----------------------------   

Samstag Heimspiel gegen Langendreer 07

Anstoß 13.30 Uhr  -  Treffpunkt 12.30 Uhr

Thomas SEnd

--------------------   

Warten aufs Mannschaftsfoto