26. November 2020 - 01:22:18
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
E1-Jugend
E1-Jugend 2020/2021

Hinten v. li.:

Vorne v. li.:



Es fehlen:



Zum vergrößern klicken

Trainer E1-Jugend


Thomas Send
DFB-Trainer B-Lizenz
Mobil: 0177/3803848
E-Mail: thomas.send@rot-weiss-stiepel.de

Trainer E1-Jugend


Lars Schröder
Mobil: 0157/80411298
E-Mail: lars.schroeder@rot-weiss-stiepel.de

Dienstag
16:15 - 17:45 Uhr
Donnerstag
16:00 - 17:30 Uhr

Fussball.de Spielplan:

News


9-2 Erfolg im Duell mit Altenbochum

9-2 Erfolg im Duell mit Altenbochum

An diesem Samstag war die E1-Jugend  zu Gast beim bis dahin Tabellenvierten Altenbochum.

Wie in den Spielen vorher ließen unsere Jungs auch diesmal nicht anbrennen und gewannen verdient mit 9-2. Mit einer 4-0 Pausenführung im Rücken spielten unsere Jungs das Ding sicher nach Hause und gewannen auch in der Höhe verdient.

Thomas SEnd

E1 weiter erfolgreich

E1 weiter erfolgreich

Auch im vierten Spiel ließen unsere Jungs nichts anbrennen und gewannen gegen die Zweitvertretung von Märkisch Hattingen mehr als deutlich. Wie viele Tore es am Ende denn wirklich waren konnte keiner so genau sagen, wir einigten uns dann mit dem Gegner auf 16-0. Unerheblich dass es wahrscheinlich einige mehr waren.

Gegen den Jungjahrgang der Hattinger taten wir uns nur in den ersten Minuten etwas schwer. Wieder brauchten unsere Jungs einige Minuten, um so in die Partie zu kommen wie es der Plan war. Als wir dann endlich in die Spur kamen ließen auch die Tore nicht auf sich warten. Gegen einen Überforderten Gegner schossen wir bis zur Pause einen 9-0 Vorsprung heraus. Auch in der zweiten Halbzeit geizten unsere Jungs nicht mit Toren und schossen den hohen Sieg heraus.

Natürlich erst mal Glückwunsch Jungs für den verdienten Sieg.  Aber nun ja wir sollten das allemal auch richtig einordnen. Ein weiteres Mal trafen wir auf einen Gegner der nicht unsere Kragenweite hatte und vollkommen überfordert war. Hoffen wir mal das es in der Hinrunde noch Gegner gibt die wenigstens annähernd unser Leistungsniveau haben.

Am Dienstag und Freitag ist normal Training.

Am kommenden Samstag geht es gegen die Mannschaft vom FC Altenbochum.

Thomas SEnd

Deutlicher Sieg gegen Heven – E1 bleibt Spitzenreiter

Deutlicher Sieg gegen Heven – E1 bleibt Spitzenreiter

Einen weiteren deutlichen Sieg gab es am Samstag im Spiel gegen die Mannschaft von TuS Heven. Dabei ließen unsere Jungs dem als Tabellenzweiten angereisten Gast nicht den Hauch einer Chance und gewannen am Ende verdient mit 10-1.

Doch eine echte Augenweide war das Spiel diesmal nicht. Mit vielen leichten Abspielfehlern und vor allem mit mangelnder Aufmerksamkeit machten wir es uns immer wieder schwer und verdaddelten so eine Fülle von vielversprechenden Angriffen. Doch getroffen haben wir dann natürlich trotzdem, denn zu groß war unsere Überlegenheit um an diesem Samstag ernsthaft in Gefahr zu geraten. Bis zur Halbzeit vergaben wir zwar acht/neun Großchance doch führten wir trotzdem ungefährdet mit 5-0.

Anfang der zweiten Halbzeit ließen wir dann ein wenig nach und der Gegner kam zu einigen Chancen. Doch Ben war auf dem Posten und parierte zwei Mal glänzend. Danach übernahmen wir dann wieder und schossen den 10-1 Sieg heraus.

Na ja. Überlegen wart ihr natürlich, das steht außer Frage. Und natürlich war der Sieg hochverdient. Und das die Eltern jubeln ist super.

Doch gut ist auf jeden Fall anders.

Ich sag ganz klar: Da muss mehr kommen.

Wir müssen noch viel aufmerksamer sein und jedes Spiel wach und konzentriert angehen und auch zu Ende spielen.

Bester Spieler diesmal Jonathan der mit unglaublichem Laufpensum und großer Körperlichkeit das Mittelfeld dominiert hat. Sehr gut Jonathan.

Tore:  10 aber wer wieviele ?  keine Ahnung

Thomas SEnd

E1- Jugend bleibt vorne – 15-1 Erfolg gegen Gerthe

E1- Jugend bleibt vorne – 15-1 Erfolg gegen Gerthe

Gegen einen alles in allem überforderten Gegner feierte die E1-Jugend am Samstag einen deutlichen Sieg. Dabei zeigte die Mannschaft zum zweiten Mal hintereinander sehr ansehnlichen Fußball und ließ dem Gegner keine Chance.

Von Anfang an machten wir mächtig Druck auf das Tor des Gegners und erspielten uns sofort gute Chancen. Doch am Anfang verballerten wir erst mal einiges bevor dann die Reise in die richtige Richtung ging. Bis zur Pause spielten wir das munter runter und führten da bereits mit 6-1.

Auch die zweite Halbzeit war eine sehr einseitige Angelegenheit. Wir ließen in unseren Bemühungen nicht nach und erhöhten immer weiter. Am Ende hieß es 15-1 und das Ergebnis passt auch zum Spielverlauf und dem Chancenverhältnis.

Gut Jungs. Das war wieder eine ganz ordentliche Leistung. Ja, der Gegner war jetzt nicht gerade überragend. Doch erstens müssen 15 Tore auch erst mal geschossen werden und zweitens sollten wir unsere Leistung nicht immer kleinreden indem wir den Gegner schlechtmachen. Doch Verbesserungspotential ist allemal vorhanden. Besonders in der Ballannahme und im Passspiel ist noch viel Luft nach oben.

Training ist diese Woche wie gewohnt am Dienstag und Freitag.

Am kommenden Samstag geht es dann in einem Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Heven.

Thomas SEnd

Gelungener Saisonauftakt – 13-2 gegen Langendreer 07

Gelungener Saisonauftakt – 13-2 gegen Langendreer 07

Einen gelungenen Saisonauftakt feierte die E1- Jugend am Samstag im Spiel gegen Langendreer 07. Gegen einen überforderten Gegner ließen wir nichts anbrennen und gewannen deutlich mit 13-2.

Obwohl die Vorzeichen mit lediglich sieben Spielern nicht gerade ideal waren gingen wir das Spiel konzentriert und mit viel Elan an. Es kam uns aufgrund der personellen Knappheit natürlich zugute das der Gegner uns nicht wirklich fordern konnte.

Doch wollen wir mal die Leistung unserer Jungs nicht kleinreden. Wir gingen konzentriert ins Spiel und zeigten von Anfang an, dass wir die bessere Mannschaft waren. Mit teilweise gutem und druckvollem Spiel kamen wir immer wieder vor das Tor und netzten auch entsprechend ein. Nach der 6-0 Pausenführung kam der Gegner durch unsere Nachlässigkeit noch mal zu einigen Chancen, doch anbrennen konnte auch in der zweiten Hälfte nichts. Wir fingen uns schnell wieder und erhöhten das Ergebnis immer weiter.

Gut Jungs, das war alles in alles in allem eine sehr ordentliche Leistung. Bestnoten verdienten sich diesmal Jonathan im Mittelfeld und Kalle in der Abwehr. Jonathan war läuferisch und spielerisch der Dreh und Angelpunkt. Kalle gewann hinten fast alle seine Zweikämpfe und brachte seine Gegner damit immer wieder zur Verzweiflung.

Torschützen: Viele  -  ich frag euch beim Training wer welches.

Weiter geht es diese Woche mit dem Training am Dienstag und Freitag.

Am kommenden Wochenende geht es dann zum Tabellendritten Gerthe.

Thomas SEnd

F1 Sponsoren

http://www.ruhrland.de/

http://www.reininghaus-seifert.de/

http://www.avanti-bochum.de/

Sponsoren

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com