19. Juli 2018 - 20:57:01
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
E2-Jugend
E2-Jugend 2017/2018


Die E2 wird unterstützt von der Kinder - und Jugendtheatergruppe "Die Trufaldinos"

Trainer E2-Jugend


Andreas Franz


mobil:
E-Mail: mail

Trainer E2-Jugend


Rainer Kuka
DFB Trainer Lizenz

Mobil: +49 1722839911
E-Mail: mail

Dienstag und Freitag
16:15 bis 17:45 Uhr

Fussball.de Spielplan :

News


Ohne Mühe
Es war ein munteres Spiel von unserem Team. Allerdings haben wir aus der Fülle von guten Chancen zu wenig Kapital geschlagen - was den Trainern allerdings nicht so wichtig ist. Hauptsache die Mannschaft und ihre Spieler entwickeln sich weiter. Das hat das Team getan. Bisher haben wir 19 von 24 möglichen Punkten geholt. Und nie stand uns nur das Glück zur Seite. Die Mannschaft spielt variabel und ist deswegen schwer zu knacken. RW Stiepel II vs FC Neuruhrort III 6:1 (5:1). Tore: Felix (2), Sebasrian (2), Aby, Simon. Das Team: Aby, Emil, Felix, Johannes, Leander; Lennart; Oskar, Sebastian, Simon. Und damit zurück ....
The first cut is ...
Nun ist es passiert und das Ergebnis war durchaus auch vertretbar. Das Spiel haben wir in der ersten Halbzeit verloren. Wir waren vor allem in der Abwehr und im Spielaufbau zu schwach. Da war das Team von Hedefspor einfach etwas besser. Erst im zweiten Abschnitt fanden wir durch den Kampf ins Spiel und kamen zu mehr Torchancen. Am Ende fehlte etwas Glück als der Gegner in der Schlussphase einen Ball von der Torlinie kratzte. Die Chancen zum Ausgleich waren da. Hätte, hätte, Fahrradkette - das hat schon Kanzlerkandidaten nichts genützt. Wir wollen aber nicht traurig sein: Es war ein spannendes und enges Spiel. Insgesamt haben wir bis dato eine sehr gute Rückrunde gespielt. Hedefspor Hattingen vs RW Stiepel II 5:4 (3:1). Tore: Oskar (2), Felix, Simon. Das Team: Can, Emil, Felix, Johannes, Lean, Lennart, Oskar, Sebastian, Simon. Und damit zurück ... :-)
Kämpferherzen
Es war ein Spitzenspiel von der ersten bis zur letzten Minute. Zwar war unsere Mannschaft spielerisch und von den Chancen her etwas unterlegen, aber das haben alle neun eingesetzten Spieler mit großem Einsatzwillen ausgeglichen. Hinzu kommt: Wir mussten uns mit einer E1 - Mannschaft messen, die ein Jahr älter ist als unsere. Insgesamt profitieren wir sicherlich auch davon, dass unsere Spieler sehr flexibel, dh auf mehreren Positionen gut einsetzbar sind. Die letzten Torchancen des Spiels gehörten uns: Mit etwas Glück ... aber das wäre des Guten sicherlich zu viel gewesen. Noch vor zwei Jahren haben wir - damals noch als F2 - gegen genau dieses Team mit 0:13 verloren. Das veranschaulicht die Entwicklung unseres Teams. RW Stiepel II vs VfB Annen I 2:2 (1:1). Tore: Felix, Simon. Die Mannschaft: Aby, Emil, Erik, Felix, Johannes, Lennart, Oskar, Sebastian, Simon. Und damit zurück ....:-)
Ein hoher Preis
Der Erfolg unserer Mannschaft wurde von einer schweren Verletzung unseres Spielers Theo überschattet. In einem Zweikampf - aber ohne erkennbare Schuld seines Gegenspielers - brach er sich den Arm. Wir wünschen Theo und seinen Eltern alles Gute und Theo eine baldige Genesung. Zum sportlichen Teil: Es war - wie oft gegen unseren Nachbarn - ein spannendes und enges Spiel. Wir waren heute das bessere Team. Ein Sieg hat sicherlich viele Gründe: Viele dieser Gründe hatten natürlich mit unserem Spiel zu tun. Wir haben aber auch davon profitiert, dass der bärenstarke gegnerische Torwart heute wegen einer Handverletzung nicht im Tor spielen konnte. Wir bedanken uns bei den Spielern von Concordia für Ihre Ehrlichkeit: Sie haben in einer strittigen Situation zugegeben, dass ein Tor von uns regulär war und dadurch auch den Schiedsrichter überzeugt. RW Stiepel II vs Concordia Wiemelhausen II 7:5 (2:2). Tore: Oskar (3), Aby, Felix, Lennart, Sebastian. Unser Team: Aby, Emil, Felix, Johannes, Lean, Lennart, Oskar, Sebastian, Simon, Theo. Und damit zurück ...
Zähes Spiel
Am Ende war der Erfolg verdient. Der Gegner hat sicherlich in einigen Phasen des Spiels ansehnlicher kombiniert. Spätestens bei unserer sehr konsequenten Abwehr war dann damit aber Schluss. Wir hatten mehr Torchancen. Unsere Offensivabteiöung könnte im zweiten Durchgang mehr Torchancen herausarbeiten und letztlich einige davon auch nutzen. Grundsätzlich war so unser Erfolg nur einmal etwas gefährdet, als der SV Vöde bis auf ein Tor herankam. Insgesamt war es das bisher schwächste Spiel von uns in der Rückrunde. SV Vöde II vs RW Stiepel II 3:6 (1:3). Tore: Felix (2), Aby, Oskar, Theo, ET. Unser Team: Aby, Emil, Felix, Johannes, Lean, Lennart, Oskar, Simon, Theo. Und damit zurück in die angeschlossenen Funkhäuser :-)
Sponsoren

www.isap.de

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com