15. Dezember 2017 - 20:32:59
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
E2-Jugend
E2-Jugend 2017/2018


Die E2 wird unterstützt von der Kinder - und Jugendtheatergruppe "Die Trufaldinos"

Trainer E2-Jugend


Andreas Franz


mobil:
E-Mail: mail

Trainer E2-Jugend


Rainer Kuka
DFB Trainer Lizenz

Mobil: +49 1722839911
E-Mail: mail

Dienstag und Freitag
16:15 bis 17:45 Uhr

Fussball.de Spielplan :

News


Ohne Probleme
Gegen die E1 von Adler Riemke gelang uns ein weiterer "Dreier". Der Erfolg für uns war zu keinem Zeitpunkt gefährdet, weil wir immer über einen Vorsprung von drei bis vier Toren verfügten. Allerdings: Schlecht war der Gegner auf keinen Fall, aber eben an diesem Tag nicht so gut wie unser Team. Die Ergebnisse an den Spieltagen zeigen: Von der Spitze und dem Tabellenende abgesehen, ist es eine sehr ausgeglichene Gruppe. Bei uns zu kritisieren: Wie so oft verliert sich im zweiten Durchgang die Ordnung. Jeder möchte sich in die Torschützenliste eintragen. Der Offensivdrang bringt Tore - leider oft für den Gegner. Das muss besser werden. RW Stiepel II vs Adler Riemke I 7:3 (4:1). Tore: Aby (3), Sebastian (2), Johannes, Lennart. Die Mannschaft: Aby, Emil, Felix, Johannes, Lean, Lennart, Oskar, Sebastian, Simon, Theo. Und damit zurück in die angeschlossenen Funkhäuser :-)
Lange gut mitgehalten
Und wieder hat uns der Erfolg nicht geküsst. Allerdings hat sich die Mannschaft wenigstens in der ersten Hälfte gut verkauft. Immerhin zählt der Gegner sicherlich zu den besten E2 Mannschaften im Kreis. Unser Team hat dagegengehalten. Im zweiten Durchgang haben wir uns dann zu weit in der eigenen Hälfte einschnüren lassen. Niederlagen sind nie schön, aber andere Teams haben gegen Höntrop deutlich im zweistelligen Bereich verloren. RW Stiepel II vs SV Höntrop II 2:6 (1:3). Tore: Lennart. Die Mannschaft: Aby, Emil, Felix, Johannes, Lean, Lennart, Oskar, Sebastian, Theo. Und damit zurück in die ... :-)
Es ist wie es ist
Zur Halbzeit sah es noch gut aus: Wir führten knapp, der Gegner verdankte sein einziges Tor einem Missverständnis, wie es nun mal vorkommt. Ansonsten zählten wir noch zwei Schüsse aus der Distanz. Mehr ließen wir nicht zu. Im zweiten Durchgang brach das Team dann ein. Und das war auch schon in den vergangenen Spielen absehbar: Wenn wir gegen ein gleichstarkes oder etwas stärkeres Team spielen, können wir irgendwann nicht mehr zulegen. Wir haben eben nur vier bis fünf Spieler, die auf hohem Niveau mithalten können. Geht denen die Luft aus, wendet sich das Blatt im Laufe der 50 Minuten irgendwann gegen uns. Das ist schade für diese Spieler, aber umgekehrt kann man den anderen auch keinen Vorwurf machen. Es ist eben, wie es ist. So wurden auch heute im Laufe der Zeit die Lücken zwischen der Verteidigung und der Offensive größer. Das nutzte der Gegner immer auf dieselbe Art. Es kommen auch wieder andere Tage und Spiele. Concordia Bochum II vs RW Stiepel II 7:2 (1:2). Tore: Oskar, ET. Die Mannschaft: Aby, Emil, Felix, Johannes, Lennart, Oskar, Sebastian, Simon, Theo. Und damit zurück ...
Das erfolgreiche Team

Her mit dem Pott
Unser Team hat unangefochten und daher verdient das Turnier bei Weitmar Genclerbirligi gewonnen. Erfreulich war vor allem das "Wie". Bei nur einem Gegentor konnten wir unsere Kontrahenten schön weit vom eigenen Tor weghalten. Gleichzeitig setzten wir die Gegner in deren Hälfte fest. Im ersten Spiel setzten wir uns 2:1 gegen den kantigen Gastgeber durch. TuS Harpen II musste sich uns mit 0:2 geschlagen geben. Im Finale schließlich ließen wir Adler Riemke keine Chance und siegten 1:0. Die Tore: Oskar (4), Aby. Die Mannschaft: Aby, Chiron, Johannes, Lean, Lennart, Oskar, Sebastian, Simon, Theo.
Sponsoren

www.isap.de

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com