23. Mai 2022 - 06:30:43
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
C2-Jugend
C2-Jugend 2021/2022

Trainer C2-Jugend

Luigi Rapisardi
DFB-Trainer C-Lizenz
Mobil: 0173/7265823


Rainer Kuka
DFB-Trainer C-Lizenz
Mobil: 0172/2839911
E-Mail: rainer.kuka@gmx.de
Montag
16:30 - 18:00 Uhr

Freitag
17:00 - 18:30 Uhr

Fussball.de Spielplan:

News


Der Gegner trägt Bart
Wenn man 0:8 verliert, hat man wenig Argumente. Klar, Welper hat große Spieler, viele Altjahrgänge, einer mit (Voll -) Bart. Aber das ist nunmal das Geschäft. Wir verkaufen uns über weite Strecken gut, unsere Spielanlage ist besser. Nützt aber in der Summe nichts gegen die geballte Kraft der älteren Kontrahenten. Die Tore fallen als die Aufmerksamkeit nachlässt: Zwei kurz vor der Pause, drei in der Schlussphase. Auch wir haben Torchancen, die wir aber nicht nützen können. Ein weniger deutliches Ergebnis wäre auch vertretbar gewesen. Schade. SG Welper vs RWS II 8:0 (3:0). Unser Team: Alexander, Angelo, Beschang, Chiron, Emil, Erik Buch., Johannes G., Johannes Sch., Judi, Lennart, Timm, Scott.
Ordentlich - über weite Strecken
Flutlichtspiele scheinen der Mannschaft gut zu liegen. Schon der zweite Dreier in den frühen Abendstunden. Das Besondere heute: Alexander hat im Tor Premiere und löst seine Sache respektabel. Wir lassen keine Zweifel zu, wer hier Chef im Ring ist. Der Gegner geht ungestüm zu Werke, während wir kombinieren. Wie so oft wird unsere Mannschaft verstärkt durch Spieler aus anderen Teams. Heute durch Beschang und Ole - vielen Dank. Es ist immer schwer, einzelne Akteure herauszugreifen, wenn die ganze Mannschaft gut spielt. Aber heute sind es neben Alex Scott und Angelo, die ihre Jobs überdurchschnittlich erledigen. Unsere Torausbeute könnte besser sein. RWS II vs JSG Arminia/ Gerthe 7:1 (4:1). Tore: Angelo (2), Beschang, Chiron, Johannes, Ole, Lennart. Das Team: Alexander - Angelo, Beschang, Chiron, Emil, Erik, Johannes, Lennart, Ole, Philipp, Timm, Scott.
Rechtsdrall
Es ist ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Wir spielen ansehnlich, aber leider immer über die rechte Seite. Das bekommt auch irgendwann der Gegner mit und verstärkt seine Abwehr auf dieser Flanke. Nun ist das Durchkommen dort deutlich schwerer. Wie reagiert unser Team? Links rum? Leider nicht. Und so stehen wir uns selber im Weg. Schade, vor allem für das Team. Es spielt inzwischen wirklich gut. So haben wir am Ende nichts in den Händen. Das Ergebnis ist denkbar knapp. Dank an Judi aus der D1 fürs Aushelfen. Prima gemacht - so lange die Kraft reicht. RWS II vs Hedefspor 1:2 (1:1). Tor: Chiron. Das Team: Philipp, Alexander, Angelo, Chiron, Emil, Erik, Johannes, Judi, Lennart, León, Timm, Scott.
Langsam gehts rauf
Unser Team hat Startschwierigkeiten. In den ersten Spielen gibt es nichts zu holen. In einem Fall fällt die Niederlage sogar deutlich aus. Doch inzwischen läuft die C2 in der Spur. Gestern ist unser Gegner hoffnungslos überfordert. Allerdings: Die Gäste aus Sevinghausen stecken nie auf, wollen bis zum Schluss ein Tor erzielen. Das verdient Respekt. Wenn man so hoch gewinnt wie wir, gibt es wenig zu meckern. Dass sich jeder in die Torschützenliste eintragen möchte - verständlich. Daher nur einen Satz zu unserem Keeper Philipp: Der versucht jedes Gegentor zu verhindern - erfolgreich, vor allem in den beiden 1 - zu - 1 Situationen. Große Klasse. Unser Team: Alexander S., Angelo, Chiron, Chris, Emil, Erik Balds., Erik Buch., Johannes, Lennart, Leon, Philipp, Timm, Scott. Die Torschützen: Chris (5), Angelo (4), Leon (4), Timm (2), Emil.
Der erste Dreier
Das Team verdient es sich. Von der ersten Minute hellwach. Der Gegner kommt im ersten Durchgang nur selten in die Nähe unseres Tores. Dafür tasten wir uns langsam ran. Den Gastgebern fällt nicht viel ein, wie sie uns unter Druck setzen können. Dann fällt das 1:0 für uns. Nach der Pause verstärkt Weitmar den Druck. Wir wechseln etwas, um unseren Spielern Zeit zum Durchatmen zu verschaffen. Der Druck lässt im Laufe des zweiten Abschnitts nach. Wir finden wieder zu unserem gefürchteten Kombinationsspiel. Kurz vor Schluss dann der zweite Treffer für uns. Der erste Dreier ist unter Dach und Fach. In der Summe verdient. Mensch, die Jungs kämpfen toll. Weitmar Genclerbirgili vs RWS II 0:2 (0:1). Tore: Angelo, Chiron. Das Team: Philipp - Alexander, Angelo, Chiron, Emil, Erik Bald., Erik Buch., Lennart, Ole, Timm, Scott.
Sponsoren

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com

https://www.sparkasse-bochum.de/