12. August 2020 - 05:50:12
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Senioren 4. Mannschaft
4. Mannschaft 2019/2020

Hinten v. li.: Stefan Lüttig, Hendrik Strunk, Marius Hillebrand, Maximilian Wolf, Marco Onasch, Tim Jessa, Carsten Wedler, Marketingvorstand Ralf Haarmann, Sponsor Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Schwan.

Vorne v. li.: Özgür Kahraman, Phil Schöpe, Leon Sauer, Marcel Hens, Daniel Görres, Christian Inhoff, Jörg Teich, Trainer Andreas Franz.


Trainer 4. Mannschaft


Andreas Franz
Mobil: 0173-7265823
E-Mail: andreas.franz@rot-weiss-stiepel.de

Montag und Mittwoch: 19:30 Uhr – 21:00 Uhr

Fussball.de Spielplan:

Aktuelles


Auswätrsspiel in RW Leithe II

Die vierte Mannschaft von Rot-Weiß Stiepel trifft am Sonntag, 06.11.16 um 12:30 Uhr auf der Platzanlage Lohrheidestr.138 auf RW Leithe II.

4:1 Heimsieg gegen DJK Wattenscheid IV

Die vierte Mannschaft kam am gestrigen Sonntag zu einem verdienten 4:1 Heimsieg gegen die vierte Mannschaft von DJK Wattenscheid. Wieder musste am Vormittag des Spieltages improvisiert werden, da zwei Stammspieler krankheitsbedingt ausfielen. Diesen Ausfällen zum Trotz übten die Gastgeber von Beginn an Druck auf das Wattenscheider Tor aus. Nach dem der Gästetorwart einige gute Möglichkeiten vereitelt hatte, ging Wattenscheid durch einen Sonntagsschuss in Führung. Aber Wattenscheid schadete sich in dieser Phase des Spiels selber, in dem ein Spieler die Gelb-Rote Karte wegen Meckerns sah. In der Folge fasste sich der diesmal offensiv aufgestellte Marcel Hens ein Herz und schloss einnen Angriff mit einem fulminanten Schuss zum Ausgleich ab. Nach einer schönen Kombination über Marco Onasch und Marius Hilebrandt köpfte Jörg Teich zum 2:1 Pausenstand ein. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Auf das der Gäste. Lediglich unterbrochen durch einige Konter, die aber ungenutzt blieben. Durch das 3:1 durch Tim Jessa war das Spiel entschieden. Die Gäste kammen nur noch zu einer guten Möglichkeit durch einen Freistoss, den Daniel Görres überragend abwehren konnte. Den Schlusspunkt setzte Marco Onasch mit einem Kopfball nach Flanke von Stefan Lüttig. So konnte man sich im Königreich über den dritten Sieg in Folge für die vierte Mannschaft freuen!

Es spielten: Görres, Franz, Wolf, Sauer, Inhoff, Onasch, Hillebrandt. Hens, Lüttig, Jesse, Teich, Wedler, Kahraman, Schöpe

Heimspiel gegen den DJK Wattenscheid IV

Die 4. Mannschaft von Rot-Weiß Stiepel trifft am Sonntag, den 30. Oktober 2016 um 13.00 Uhr (Zeitumstellung nicht vergessen!) auf der Sportanlage an der Kemnader Straße auf DJK Wattenscheid IV.

 

2:1 Auswärtssieg beim FSV Sevinghausen

Die 4.Mannschaft kam am heutigen Sonntag zu einem glücklichen 2:1 Auswärtssieg bei der 1.Mannschaft vom FSV Sevinghausen. Wie auch in den letzten Wochen, die 4.Mannschaft mal wieder mit einer völlig veränderten Startaufstellung. Im Vergleich zur Vorwoche mit 7 Veränderungen.

Der FSV Sevinghausen von Beginn spielbestimmend, der Ballbesitz der Stiepeler lag bei gefühlten 25%. Obwohl sich die 4. Mannschaft tapfer wehrte, entwickelten sich in den ersten 20 Minuten der Partie zahlreiche Torchancen für den FSV Sevinghausen. Sevinghausen konnte die vielen Torchancen jedoch nicht nutzen. Mal half der Pfosten oder es war in letzter Sekunde ein Bein der Stiepeler dazwischen. In einer anderen Situation köpfte Max Wolf den Ball von der Linie zurück ins Spielfeld.

Nach einer der wenigen Standardsituation für Stiepel war Stefan Lüttig hellwach und sorgte zur Überraschung aller Beteiligten für die 1:0 Führung. Sevinghausen war in der anschließenden Zeit etwas geschockt und in den Aktionen nicht mehr so zwingend und zielstrebig. So ging es mit einer 1:0 Führung für Stiepel in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit fand dann Sevinghausen wieder zur alten Stärke zurück und entwickelte den gewohnten Druck. Genau in dieser Druckphase konnte sich Stiepel mit einem Konter befreien und Marcel Dohmeyer lief alleine auf das Tor des FSV Sevinghausen zu und konnte die vielversprechende Möglichkeit nicht zur 2:0 Führung nutzen. Dies wäre wohl die Entscheidung gewesen. Stattdessen drängte Sevinghausen weiterhin auf den Ausgleich. 10 Minuten vor dem Ende, konnte der FSV Sevinghausen einer seiner vielen Möglichkeiten zum 1-1 nutzen. Sevinghausen witterte Morgenluft und spielte nun in den letzten Minuten auf Sieg. Die Aktionen endeten jedoch nicht mit einem Torerfolg.

So kam es in der Nachspielzeit zu einem letzten Konter für Stiepel. Erneut Marcel Dohmeyer in Aktion, zunächst konnte er sich gegen zwei Verteidiger durchsetzen und schloss dann zum vielumjubelten 2:1 Siegtreffer für Stiepel ab.

Trainer Andreas Franz sprach anschließend von einem schmutzigen Auswärtssieg und freute sich mit seiner Mannschaft über weitere 3 Punkte.

Es spielten: M.Zakrzewski,M.Wolf,C.Inhoff,L.Sauer,M.Onasch,M.Hillebrand,J.Teich,T.Jessa,

S.Lüttig,M.Nasaszewski,A.Franz,M.Dohmeyer,G.Strunk

Schweres Auswärtsspiel beim FSV Sevinghausen

Das nächste Spiel für die 4. Mannschaft der Rot Weißen steht am Sonntag, den 23.10.2016 beim FSV Sevinghausen. Aufgrund der aktuellen Tabellensituation mit Sicherheit keine leichte Aufgabe. Anstoss auf der Sportanlage "Auf dem Esch" ist um 15.00 Uhr.

Sponsoren

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com