23. Mai 2022 - 06:35:16
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Senioren 2. Mannschaft
2. Mannschaft 2021/2022

Hinten v. li.:

Vorne v. li.:

Es fehlen:


Zum vergrößern klicken

Trainer 2. Mannschaft

Thomas Banasik

Dienstag und Donnerstag
19:30 - 21:00 Uhr

Fussball.de Spielplan:

Aktuelles


Vorbereitung endet mit Sieg und Niederlage !

Leider konnte in der Vorbereitung nur 2 mal getestet werden und das gegen die B Ligisten Union Bergen II und die Reserve von Wattenscheid 09. 

Im ersten Spiel bei Union Bergen gab es eine unverdiente 3:4 Niederlage, bei der die Rot-Weissen in der 11. Minute in Rückstand gerieten, doch Jens Bückner konnte mit 2 strammen Schüssen jeweils aus knapp 20 Metern das Spiel auf 2:1 drehen. Die Gastgeber schlugen in der 44. Minute noch einmal zurück und so ging es mit einem gerechten 2:2 in die Pause.

Der zweite Abschnitt zeigte weiterhin ein ausgeglichenes Spiel und in der 58. Minute konnte Fabi Vette nach einem tollen Paß von Manu Vohwinkel die erneute Führung für die "Königlichen" erzielen. Leider ließ in den letzten Minuten die Konzentration auf unserer Seite ein wenig nach und das nutzten die Bergener um diesem Spiel noch einmal eine Wende zu geben.

Erst gelang den Gastgebern in der 79. Minute der Treffer zum 3:3 Ausgleich und in der Schlußminute trafen die Bergener aus stark Abseitsverdächtiger Position sogar noch zum 4:3. Ein Unentschieden wäre in dieser Begegnung das gerechte Ergebniss gewesen, doch beim Fußball zählen nun einmal die Tore und da waren die Unioner um 1 Tor besser als wir!

Eine Woche später ging es auf dem Stiepeler Kunstrasen gegen die Reserve von Wattenscheid 09. Auch in dieser Begegnung war kein Unterschied zwischen einem C und einem B Ligisten zu sehen, ganz im Gegenteil, denn die Rot-Weissen waren die deutlich bessere Mannschaft. In der 43. Minute konnte unsere Überlegenheit auch in das Führungs Tor umgemünzt werden, als Dennis Bruckmann nach Vorlage von Manu Vohwinkel per Kopf aus 6 Metern zum 1:0 traf.

Der zweite Abschnitt war ein Spiegelbild der ersten 45 Minuten und nach 59. Minuten erhöhten wir sogar auf 2:0. Sebastian Tölg spielte auf Timo Limberg und der bediente vollig uneigennützig den mitgelaufenen Jens Bückner, der die Kugel locker in die Maschen brachte.

In der Schlußphase gelangen den "Königlichen" dann noch zwei weitere Treffer und so stand am Ende ein deutlicher 4:0 Erfolg. Torschütze war in beiden Fällen Timo Limberg, der seine gute Leistung mit diesen beiden Toren krönte ;-) !

Am kommenden Sonntag geht es dann wieder um Punkte, wenn die Mannschaft vom FSV Sevinghausen II zu Gast an der Kemnader Strasse sein wird! Bis dahin eine angenehme Woche ;-) !!

Vorbereitung der "Dritten" beginnt am 16.01. !

Erst einmal ein frohes Neues Jahr an alle ;-) !

Die "Dritte" beginnt am Montag den 16.01. mit der Vorbereitung auf die Rückrunde !

Es wird wie im letzten Jahr am Montag und Mittwoch von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr trainiert !

Folgende Freundschftsspiele stehen auf dem Vorbereitungsplan:

25.01. (H) FC Azadi I                    ( Kreisliga B )  - Anstoß 19.30 Uhr

29.01   (A) SC Union Bergen II      ( Kreisliga B )  -  Anstoß 12.45 Uhr

05.02.  (A) GW Kley                       ( Kreisliga B ) -  Anstoß 15.00 Uhr

12.02.  (H) SG Wattenscheid 09 II ( Kreisliga B ) - Anstoß 15.00 Uhr

Auf eine verletzungsfreie und schweißtreibende Vorbereitung, sowie eine erfolgreiche Rückrunde !! 

Dritte im Kegelmodus gegen Höntrop 80 - " Alle Neune " !

Im letzten Spiel des Jahres kam es zum Vergleich mit dem Tabellen Zweiten Höntrop 80. Die Gäste brachten uns im ersten Saison Spiel die einzige Niederlage bei und für diese wollten wir und heute revangieren ;-) !

Zur Pause lagen die Königlichen durch die Treffer von Jens Bückner und Sebastian Tölg verdient mit 2:0 in Front. Der zweite Abschnitt war dann ein wahrer Sturmlauf der Rot-Weissen und die 80er wurden am Ende mit 9:0 auf die Heimreise geschickt.

Torschützen im zweiten Abschnitt waren: 2x Fabi Vette, Sebastian Tölg, Nils Lange, Andi Rupprecht, Nobse Kühnapfel & Manu Vohwinkel !

Dies war zum Abschluß des Spieljahres noch einmal eine Galvorstellung unserer Mannschaft, die jetzt mit 8 Punkten Vorsprung ( bei einem Spiel weniger ) in die Winterpause geht !

Die Mannschaft und der Trainer bedanken sich beim Vorstand, den anderen 3 Senioren Mannschaften,  unseren Fans und unseren Gönnern für die tolle Unterstützung und wünschen euch auf diesem Weg ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr ! 

13:0 Erfolg über die Reserve von Westenfeld bedeutet gleichzeitig die Herbstmeisterschaft !! !

An diesem Wochenende ging es im letzten Hinrundenspiel zur Reserve von SF Westenfeld. Die Gastgeber konnten in ihren bislang ausgetragenen Spielen noch keinen Punkt ergattern und dies sollte sich heute auch nicht ändern.

Von der ersten Minute an waren wir die spielbestimmende Mannschaft und es ging nur in eine Richtung und da stand das Tor der Westenfelder. Die Gastgeber stellten sich mit 10 Mann hinten rein und hofften vorne auf ihren Stürmer und den lieben Gott ;-). Nach 25 Minuten zappelte dann auch endlich der Ball im Netzt der Sportfreunde, doch der Treffer von Benno Schwick wurde aus welchem Grund auch immer nicht gegeben.

So dauerte es 5 Minuten länger bis zum 1:0, der Torschütze war Jens Bückner, der mit einem strammen Schuß aus 18 Metern zur Führung traf. Bis zur Pause legte unser Torjäger Fabi Vette noch 2 mal nach und so ging es mit einer deutlichen 3:0 Führung in die Pause.

Der zweite Abschnitt war gerade einmal 120 Sekunden alt, da entschied der Schiedsrichter nach einem Handspiel im Westenfelder Strafraum auf 11 Meter für die Rot-Weissen. Manu Vohwinkel legte sich den Ball zurecht und erhöhte mit einem plazierten Schuß auf 4:0. In der 55. Minute setzte sich Jens Bückner gleich gegen mehrere Abwehrspieler durch und schob den Ball dann aus 12 Metern zum 5.0 in die Maschen.

Nach diesem Treffer ging bei den Gastgebern gar nichts mehr und so konnte unsere Mannschaft nach belieben schalten und walten und die Tore fielen wie reife Früchte. So trafen wir von der 65. bis zur 90. Minute noch 8 ! mal und schraubten das Ergebniss auf 13:0 in die Höhe. Torschützen waren: 3 x Benni Becker, 2 x Sebastian Tölg und je 1 x Jens Bückner, Tobi Vette & Tobi Schiefer.

Am kommenden Wochenende haben wir wieder einmal Spielfrei und in 14 Tagen ( am 11.12. ) kommt es dann zum letzten Heimspiel in diesem Jahr, wenn wir um 12.30 Uhr die Mannschaft von Höntrop 80 an der Kemnader Strasse empfangen. Bis dahin eine angenehme Zeit ;-)

Auch die "Mannschaft der Stunde" konnte mit 4:3 bezwungen werden !

Mit Rasensport Weitmar III war an diesem Wochenende die " Mannschaft der Stunde" zu Gast an der Kemnader Strasse. Die Raspo Akteure hatten am letzten Sonntag den Tabellen Zweiten Höntrop 80 mit 8:1 vom Platz gefegt.... !

Doch unsere Mannschaft hat in dieser Saison auf dem heimischen Kunstrasen noch nicht einen Punkt abgegeben und dementsprechend selbstbewußt starteten wir in diese Begegnung. In der 14. Minute spielte Manu Vohwinkel einen "Zuckerpaß" auf Jens Bückner, der die Kugel aus 10 Metern mit einem eleganten Heber am Schlußmann vorbei zum 1:0 in die Maschen setzte.

Die Gäste bemühten sich zwar, doch die Rot-Weissen standen in der Abwehr sehr sicher und gönnten dem Nachbarn aus Weitmar nicht eine echte Torchance in den ersten 45 Minuten. Auf der anderen Seite gab es für die Königlichen die eine oder andere Möglichkeit, die leider nicht in Tore umgemünzt werden konnte.

In der 43. Minute schickte dann Nils Lange unseren Bati auf die Reise, der bringt den Ball auf Fabi Vette und unser Torjäger trifft aus 6 Metern zum 2:0. Nur 120 Sekunden später ertönte der Halbzeitpfiff und mit einer verdienten 2 Tore Führung ging es in die Kabinen.

Die Gäste hatten sich für den zweiten Abschnitt einiges vorgenommen und drängten auf den schnellen Anschlußtreffer, der leider in der 50. Minute auch fiel. In der 69. Minute erzielten die Raspo Akteure im Anschluß an einen Eckball sogar den 2:2 Ausgleich und schnupperten am Auwärtssieg. Doch nur 60 Sekunden später folgte die Antwort unserer Mannschaft - Benno Schwick setzte sich auf der rechten Seite durch und seine Herreingabe wird von Manu Vohwinkel aus 14 Metern in das kurze Eck genagelt.

Nur 4 Minuten später ein toller Paß von Benni Janssen auf Fabi Vette und der trifft aus 14 Metern zum 4:2 für seine Farben. Fabi Vette hätte wenige Augenblicke seinen "Dreierpack" schnüren können, doch der kleine Wirbelwind scheiterte aus kurzer Entfernung am glänzend reagierenden Schlußmann der Gäste. Als diese dann in der 82. Minute auf 4:3 verkürzten, wurden es noch einmal spannende Schlußminuten an der Kemnader Strasse. Doch unsere Mannschaft ließ nichts mehr anbrennen und brachte diesen knappen Sieg über die Zeit.

Jetzt haben die Rot-Weissen am kommenden Sonntag spielfrei und in 14 Tagen geht es dann zum Tabellenschlußlicht SF Westenfeld II. Bis dahin eine angenehme Zeit ;-) !! 

Sponsoren

Autohaus Smolczyk

www.onandmore.de

www.boetzel-gruppe.de

www.gase-partner.de

http://ibs-statik.com

https://www.sparkasse-bochum.de/